Teichskimmer Test 2021

Teichskimmer-Test

Ein Skimmer reinigt das Oberflächenwasser in einem Teich, so lange er sich in Betrieb befindet, also permanent. Das heißt aber auch, dass man sich auf diesen Betrieb und die Reinigungsleistung verlassen können muss, denn man wird den Skimmer nicht ständig beaufsichtigen. Darum haben wir uns in unserem Teichskimmer Test einmal angesehen, ob die einzelnen Produkte halten, was die Hersteller versprechen.

Wichtig war uns, herauszufinden, wie viel Wasser die einzelnen Skimmer reinigen können. Im Rahmen der Zuverlässigkeit war es dabei nicht nur von Bedeutung, ob die Pumpe ständig lief. Es war auch ein Kriterium, ob der Ansaugkorb leicht zu reinigen ist. Ist dieser nämlich verstopft, lässt die Reinigungsleistung sofort drastisch nach. Darüber hinaus mussten die Skimmer sich der Wassertiefe anpassen, um ihre Arbeit erledigen zu können. Die besten Modelle finden Sie nachfolgend in unseren Top 5.


Was ist das Beste Teichskimmer – Schnelle Antwort


Die Top 5 im Teichskimmer Test

1. Oase Teichskimmer fur Teich Größe bis zu 20m³- 25m³ – 40m³ – 50 m³

Oase-Teichskimmer

Bei dem Oase Teichskimmer handelt es sich um einen schwimmenden Oberflächenabsauger, der sich am besten für Teiche mit einer maximalen Wasseroberfläche von 25m² eignet. Da er schwimmt, passt er sich zu jeder Zeit optimal dem Wasserstand an.

Die Pumpe verfügt über ein Kabel mit einer Länge von 10 m und verbraucht insgesamt nur 40 Watt. Dabei bringt sie es auf eine Förderleistung von 2500 Litern pro Stunde. Damit reinigt sie super die Oberfläche des Teiches von Laub, Blütenstaub, Insekten und anderen Verschmutzungen.

Nach der Reinigung wird das saubere Wasser in den Teich zurückgeleitet. Der Filterkorb lässt sich entnehmen und damit sehr leicht reinigen. Der Filter setzt sich jedoch sehr schnell zu und es ist ein wenig aufwendig, ihn zu reinigen. Gerade am Anfang, wenn das Gewässer noch stärker verunreinigt ist, muss er jeden zweiten Tag aus dem Wasser genommen werden. Danach sinkt die Häufigkeit der Wartungsarbeiten.

Vorteile:

  • Schwimmt und passt sich so dem Wasserstand an
  • Hohe Saugleistung
  • Geringer Verbrauch

Nachteile:

  • Die Filterreinigung beansprucht ein wenig Zeit

2. Oase Einbau-Oberflächenabsauger BioSys Skimmer plus

Oase-Einbau-Oberflächenabsauger-BioSys-Skimmer-plus

Der Oase Einbau-Oberflächenabsauger ist ein sehr kraftvoller Skimmer, der am Teichrand installiert wird. Mit seiner Leistung kann er eine Teichoberfläche von bis zu 50 m² von Pollen, Staub, Laub und anderen Schmutzpartikeln befreien. Damit er sich optisch gut in das Gesamtbild einfügt, verfügt er über eine Abdeckung, die wie Felsen aussieht. Damit fällt er nicht mehr auf.

Er wird direkt an der Teichfolie angebracht und er ist in der Lage, Schwankungen des Wasserstandes von bis zu einem Meter auszugleichen. Vor der Pumpe befindet sich ein Gitterkorb für de groben Schmutz. Dieser lässt sich leicht entnehmen und im Handumdrehen können Laub und anderer Grobschmutz entfernt werden.

Die Anlage lässt sich nur für Grobschmutz verwenden. Für eine Belastung durch Algen oder feinere Schwebstoffe wird eine separate Filteranlage mit UV-Licht gebraucht. Diese kann dann jedoch besser arbeiten, weil dieser Skimmer bereits die groben Verschmutzungen entfernt hat.

Vorteile:

  • Sehr leistungsfähig
  • Fügt sich optisch gut in den Teichrand ein
  • Leicht zu reinigen

Nachteile:

  • Nur für groben Schmutz geeignet

3. SunSun Standskimmer bis 40 m²

SunSun-Standskimmer

Der SunSun Skimmer sorgt für sauberes und klares Wasser. Damit bekommt es eine große Sichttiefe, während Blütenstaub, Gräser und Laub ständig entfernt werden. Dadurch fehlen den Algen die wichtigen Nährstoffe, die sie für ihre Verbreitung brauchen, so dass die Belastung damit zumindest reduziert, wenn auch nicht ganz entfernt, wird.

Die Installation ist sehr einfach. Der Skimmer wird auf den Grund des Teiches gestellt und sein Standfuß mit Steinen beschwert. So kann er eine Durchflussmenge von bis zu 16000 Litern in der Stunde bewältigen. Ein Korb fängt dabei die Verunreinigungen auf. Er kann zur einfachen Reinigung entnommen werden.

Die Konstruktion ist sehr einfach und damit tatsächlich sehr leicht zu installieren. Auch ist der Skimmer flexibel und eignet sich für eine Wasseroberfläche von bis zu 60 m². Die Pumpe ist jedoch nicht im Lieferumfang enthalten und muss separat bestellt werden.

Vorteile:

  • Hohe Saugleistung
  • Extrem einfache Installation
  • Leicht zu reinigen

Nachteile:

  • Die Pumpe muss separat beschafft werden

4. Messner Schwimmskimmer fur Teich bis 40m²

Messner-Schwimmskimmer-fur-Teich

Der Messner Skimmer schwimmt im Teich und sagt dabei ständig das Oberflächenwasser ab. Dafür braucht er eine Wassertiefe von mindestens 30 cm. Pro Minute saugt er dann 20 bis 50 Liter, das sind 1200 bis 3000 Liter in der Stunde.

Das Wasser wird nach der Reinigung zurück in das Wasser geleitet. Auf diese Weise befreit er es zuverlässig von Laub, Gras, Blütenstaub und anderen Verunreinigungen. Während er nicht direkt Algen entfernt, entfernt er jedoch deren Lebensgrundlage, so dass sie ebenfalls reduziert werden. Darüber hinaus sorgt er für eine große Sichttiefe im Wasser.

Der Korb für die Verunreinigungen lässt sich leicht entnehmen und reinigen. Der Skimmer selbst bietet jedoch einen etwas gewöhnungsbedürftigen Anblick im Wasser. Er wird mit drei Schwimmern an der Wasseroberfläche gehalten, was ihn ein wenig auffällig macht.

Vorteile:

  • Einfach anzubringen
  • Passt sich wunderbar dem Wasserstand an
  • Leicht zu reinigen

Nachteile:

  • Fügt sich nicht unbedingt in das Gesamtbild ein

5. velda Ultra Standskimmer für Gartenteiche von 30 bis 100 m²

velda-Ultra-Standskimmer-für-Gartenteiche

Der velda Ultra Teichskimmer treibt an der Oberfläche und passt sich so der Wassertiefe automatisch an. Er verfügt über einen Standfuß, der mit Steinen auf dem Boden beschwert und so stabilisiert wird. Das Ansaugrohr ist flexibel und kann sich damit je nach Wassertiefe und damit der Höhe des Schwimmers anpassen. Die maximale Länge beträgt dabei 1,2 m.

Über dem Ansaugrohr befindet sich ein Schmutzbehälter mit einem herausnehmbaren Korb. Dieser kann leicht gereinigt werden und fasst 2,5 Liter. Damit eignet sich der Skimmer für eine Wasseroberfläche von mindestens 30 bis 100 m².

Der Auffangkorb ist eher engmaschig ausgelegt. Das entfernt auch kleinere Verschmutzungen, doch das erschwert ein wenig das Reinigen. Dafür setzt man am besten einen Hochdruckschlauch ein, um die Poren frei zu spritzen.

Vorteile:

  • Schwimmt und passt sich so dem Wasserstand an
  • Für große Teiche geeignet
  • Einfach zu installieren

Nachteile:

  • Die Reinigung ist ein wenig aufwendiger

Dinge, die Sie beim Kauf von Teichskimmer beachten sollten

Die Auswahl des richtigen Teichskimmers ist einfach, wenn Sie diese vier Überlegungen berücksichtigen.

  • Die Größe des Skimmers:

Für kleinere Teiche können Sie einen Skimmer mit einer kompakteren Bauweise wählen. Die Abschäumerleistung muss dem Volumen des Teiches entsprechen. Wenn Ihr Teich beispielsweise etwa 1.000 Gallonen fasst, benötigen Sie einen Teichskimmer. Der Teiche mit mindestens dieser Größe aufnehmen kann. Wenn Sie auf einen größeren Teich aufrüsten möchten, können Sie ein Modell mit höherer Filterleistung wählen, das jedoch teurer ist. Wenn Sie einen Skimmer finden, der auf Ihre Teichgröße und Durchflussmenge kalibriert ist, sparen Sie auf lange Sicht Geld.

  • Einfache Reinigung:

Seien wir ehrlich, das Reinigen des Teichskimmers ist nicht die aufregendste Art, einen Nachmittag zu verbringen. Wenn Sie sich für ein leicht zu reinigendes Modell entscheiden, sparen Sie Zeit und Frust. Viele Versionen verwenden eine Flip-Top-Abdeckung, um eine einfachere Entfernung von Schmutz zu ermöglichen.

  • Lebensdauer:

Für mittelgroße bis große Teiche mit Pflanzen und Fischen müssen Sie einen Hochleistungs-Teichskimmer kaufen. Ein Hochleistungs-Skimmer ist auch eine umsichtige Wahl, wenn in Ihrer Gegend viel kaltes Wetter herrscht, um bei rauen Teich- und Wetterbedingungen zu gedeihen. Überprüfen Sie, ob der Abschäumer Gefrier- und Auftauzyklen übersteht, wenn in Ihrem spezifischen Klima widriges Wetter üblich ist.

  • Abschäumer für Fischfreunde:

Wenn Ihr Teich Fische wie Koi hat, ist es wichtig zu verstehen, welche von Natur aus neugierigen Kreaturen sie sind. Sie könnten versucht sein, den Skimmer zu erkunden, dann werden sie hineingesaugt und gefangen. Teichskimmer, die mit einem speziellen Netz zum Schutz Ihrer fischigen Freunde, einer abnehmbaren Tür oder einer schwimmenden Wehrtür ausgestattet sind, halten Ihre Wassertiere glücklich und sicher.


Was ist ein Teichskimmer?

Teichskimmer

Ein Teichskimmer ist einFilterdie den Schmutz mechanisch sammelt und einfängt. Der Skimmer zieht den Schmutz durch ein Sieb oder Netz. Der Schmutz wird in einem Filter abgelagert, der zur Reinigung entfernt und einfach in den Skimmer zurückgeführt werden kann, wo er Ihren Teich weiter reinigen kann.


Die verschiedenen Arten von Teichskimmern

Es gibt hier separate Kategorien von Teichskimmern. Schauen wir uns genauer an, was jeden Typ einzigartig macht.

Schwimmende Teichskimmer

Schwimmende Teichskimmer schwimmen auf der Oberseite des Teichs, genau wie ihr Spitzname vermuten lässt. Der Skimmer sammelt dank der Wasserströmung schwimmenden Schmutz, während er sich um die Oberfläche bewegt. Diese Version ist eine hervorragende Option für kleinere Teiche, da sie keine zusätzlichen Rohrleitungen benötigen und im Vergleich zu anderen Typen in der Regel kostengünstiger sind.

Sie haben in der Regel bereits eine Pumpe im Skimmer installiert, sodass Sie diese einfach einsetzen und das Ökosystem Ihres Teiches sauberer genießen können. Auf der anderen Seite erfordern schwimmende Teichskimmer im Vergleich zu anderen Modellen einen höheren Wartungs- und Reinigungsaufwand. Auch schwimmende Skimmer sind für größere Teiche nicht so gut geeignet.

Teichskimmer-Box

Teichskimmerboxen werden mit der Mündung des Skimmers auf Wasserhöhe aufgestellt. Diese Platzierung ermöglicht es dem Skimmer, heruntergefallenes Laub und andere unansehnliche Gegenstände zu sammeln. Der Skimmer ist mit einem großen Korb zum Auffangen des Schmutzes ausgestattet und muss in ein Loch in der Nähe des Teichufers gelegt und dann an der Teichfolie befestigt werden.

Kastenteichskimmer sind wunderbar für Teiche mit Fischen. Diese Option ist auch für größere Teiche eine gute Wahl und kann diskret mit Steinen oder Pflanzen versteckt werden, um die natürliche Schönheit des Teiches zu erhalten. Diese Version erfordert weniger Reinigung und Wartung, erfordert jedoch eine starke Pumpe und einen ausreichenden Wasserfluss, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Untergetauchter Oberflächenskimmer

Die dritte und letzte Art von Teichskimmern ist der Tauchskimmer. Diese Option liegt am unteren Boden des Teichs, wobei die Oberseite die Wasseroberfläche kaum berührt. Der Skimmer muss an Ihrer Teichpumpe befestigt werden, damit er Wasser aus der Mitte des Teiches ansaugen kann.

Untergetauchte Oberflächenskimmer funktionieren gut in Teichen jeder Größe und sind sehr diskret, um keinen Schandfleck zu hinterlassen. Sie bieten eine bessere Schmutzaufnahmekapazität als ihre schwimmenden Skimmer-Cousins. Umgekehrt sind sie etwas schwer zu reinigen und für fischgefüllte Teiche nicht sicher.


Warum brauchen Sie Teichskimmer?

Während Flüsse und Bäche Wasser haben, das sich ständig bewegt, sind die meisten Teiche geschlossene Wassersysteme. Diese Tatsache bedeutet, dass die Trümmer nicht von den Strömungen des Wassers weggespült werden, sondern auf dem Wasser schwimmen, bevor sie schließlich in die Wassertiefen sinken. Der Schutt kann auch Laub, Zweige und andere Materialien enthalten. Der Schmutz sammelt sich dann am Boden des Teiches und beginnt zu zerfallen.

Die verrottenden Trümmer tragen aufgrund der Freisetzung von Nitraten und Ammoniak während des Verfallsprozesses zu einem schmutzigen und unsicheren Zuhause für Pflanzen, Fische und Wildtiere bei. Sowohl Fische als auch Pflanzen können durch diese giftigen Stoffe geschädigt oder sogar getötet werden. Es kann auch einen stinkenden und hässlichen Schandfleck verursachen. Das Hinzufügen eines Teichskimmers verhindert diese Probleme und ermöglicht es Ihnen, Ihren Pflanzen, Fischen und der umliegenden Tierwelt, den Teich weiterhin zu genießen.


Häufig Gestellte Fragen

FAQs

Wie oft einen Teichskimmer reinigen?

Einige Teichskimmer erfordern häufige Wartung und Reinigung. Dies gilt insbesondere für kleinere Teichskimmer, da diese leicht befüllt werden. Im Allgemeinen müssen Sie Ihren Teichskimmer alle zwei Wochen reinigen, um eine ordnungsgemäße Wartung zu gewährleisten.

In der Herbstsaison ist jedoch möglicherweise eine häufigere Reinigung erforderlich, da mehr Blätter von den umliegenden Bäumen fallen. Ihr Teichskimmer sollte nicht zu voll werden, da dies die Effizienz der Pumpe beeinträchtigt.

Wo kann man Teichskimmer kaufen?

Teichskimmer finden Sie in Ihren örtlichen Geschäften. Sie können auch eine lange Liste von Optionen in Online-Shops und Websites finden. Sie haben viele Möglichkeiten für einen Teichskimmer, wählen Sie einen aus, der für Sie gut funktioniert und am besten zu Ihrem Teich passt.


Fazit

In den Top 5 aus unserem Teichskimmer Test haben Sie nun die Modelle, die uns am meisten überzeugt haben, gesehen. Diese Geräte können wir alle empfehlen. Sie alle arbeiten zuverlässig, verbrauchen dabei nicht zu viel Strom und sie lassen sich gut im täglichen Betrieb verwenden. Natürlich kommen sie jeweils mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen. Das heißt, Sie haben nun die Wahl und können sich das Modell aussuchen, das Ihnen und Ihren Bedürfnissen bzw. Ihrem Teich am nächsten kommt.

5/5 - (2 votes)