Hochteich Test & Empfehlungen für 2021

Hochteich-Test

Einen Teich für den Garten, das ist eine gelungene Idee. Es ist jedoch nicht für jeden, eine große Teichgrube auszuheben und dann mit Folie einen Teich auszulegen. Das ist auch nicht nötig. Mit einem Hochteich geht das Ganze sehr viel einfacher. Damit Sie für sich das beste Modell auf den Markt finden können, haben wir einen Hochteich Test für Sie durchgeführt. Die besten Teiche haben wir dann in unseren Top 4 zusammengefasst.

Alle Hochteiche in unseren Top 4 zeichnen sich durch eine hohe Qualität aus. Sie lassen sich leicht aufbauen und sie sind jeder für sich einzigartig. So bringen sie Haltbarkeit, ein besonderes Äußeres, eine eigene Geschichte oder einen besonders guten Preis mit sich. Daraus können Sie für sich das auswählen, das Ihnen und Ihren Bedürfnissen am meisten entgegenkommt.


Was ist das Beste Hochteich – Schnelle Antwort


Top 4 Hochteich Test

1. Temesso Hochteich mit Holzverzierung

Temesso-Hochteich-mit-Holzverzierung

Der Temesso Hochteichist ein original Weinfass, das halbiert wurde. Es besteht aus Eichenholz mit einer Stärke von 3 cm. Der Hochteich ist 30 kg schwer und hat ein Fassungsvermögen von 100 Liter. Dank des Eichenholzes ist er witterungsbeständig und sogar frostsicher.

Der Teich lässt sich vielseitig verwenden. Er ist wasserdicht und damit als Miniteich geeignet. Darin können Seerosen oder Calla wachsen. Alternativ kann er auch ohne Wasser direkt als Pflanzenkübel, Kräuterbeet oder Blumentopf verwendet werden.

Das Weinfass selbst ist nicht einfach nur recycelt. Es kommt mit einer Geschichte und stammt aus einem Weingut in Italien, Spanien oder Frankreich. Damit ist er nicht nur für den Garten ein toller Anblick, sondern auch noch ein super Gesprächsthema. Einzig für Fische ist er als Miniteich ein wenig zu klein geraten.

Vorteile:

  • Vielseitig verwendbar
  • Recyceltes Weinfass
  • Kommt mit einer eigenen Geschichte

Nachteile:

  • Für Fische ein wenig klein

2. Bellissa Gabionen Hochteich 490L

Bellissa-Gabionen-Hochteich-490L

Bei demBellissa Gabionen Hochteich handelt es sich aus einem Bausatz, der sich schnell und einfach in einen runden Teich verwandeln lässt. Dafür gibt es ein Gestell, eine Teichfolie und ein Trennflies. All das ist im Lieferumfang enthalten. Was noch fehlt, das sind die Dekorsteine, die dem Ganzen einen guten Anblick verleihen.

Einmal fertiggestellt, wird der Teich und mit ihm der Garten zu einer echten Oase der Entspannung. Der Teich kann mit Pflanzen und Fischen besetzt werden. Wird er ohne Fische genutzt, dann braucht man kein weiteres Zubehör, wie Belüftung oder Filterung.

Das Drahtgestell ist verzinkt und der Teich hat insgesamt ein Fassungsvermögen von 490 Litern. Einziges Problem ist, dass die Steine für die Seiten extra bestellt werden müssen. Das macht das Ganze ein wenig aufwendiger und teurer.

Vorteile:

  • Einfacher Aufbau
  • Gute Form
  • Vielseitig einsetzbar

Nachteile:

  • Steine müssen extra beschafft werden

3. Promadino Set Wassermühle mit Hochteich und Podest

Promadino-Set-Wassermühle

Der Promadino Hochteich ist ein echter Hingucker und damit eine Zierde für jeden Garten. Er kommt nicht nur als Teich, sondern als Set mit einer Wassermühle und dazu noch einem Podest. Damit ist das ein echtes rundum sorglos Paket, das sich auch optisch von der Konkurrenz abhebt.

Der Teich selbst hat eine quadratische Form. Auf der einen Seite hat er eine Wassermühle und auf der anderen befindet sich ein Kasten für Pflanzen. Das heißt, hier wird die Wasserlandschaft mit Gartenpflanzen kombiniert. Als Material wird massives Kiefernholz verwendet, das zuvor tauchimprägniert wurde. Das Gesamtgewicht beträgt 61,31 kg.

Dieser Teich ist qualitativ sehr hochwertig und ein sehr ausgefallener Anblick. Dafür muss man dann auch ein wenig tiefer in die Tasche greifen, doch das, was man für das Geld bekommt, ist es wirklich wert. Die Kombination aus Teich, Mühle und Landschaft kann sich absolut sehen lassen.

Vorteile:

  • Super Anblick
  • Viele verschiedene Gestaltungselemente
  • Massives, imprägniertes Kiefernholz

Nachteile:

  • Ein wenig teurer

4. Bellissa Hochteich mit 750 L Fassungsvermögen

Bellissa-Hochteich

Der Bellissa Hochteich wird als Bausatz geliefert. Das Herzstück ist eine Wassertonne mit einer Höhe von 80 cm und einer Füllmenge von 750 Litern.Um dieses Fass herum wird ein Drahtgestell platziert. Dabei wird die Tonne selbst durch ein Trennvlies geschützt. Dazu kommt noch eine widerstandsfähige Folie als weiterer Schutz. Diese ist UV stabil und wasserdicht.

Das Drahtgestellt dient als Steinkorb und ist verzinkt, so dass weder Rost noch Witterung ihm nichts anhaben können.Dank vorbereiteter Steckverbindungen lässt sich der Teich leicht aufbauen. Mit den Steinen & Wasserpflanzen besetzt bietet er einen super Anblick. Das Problem ist jedoch, dass die Steine nicht im Lieferumfang enthalten sind. Sie müssen separat bestellt werden und es werden ungefähr 480 kg davon benötigt.

Vorteile:

  • Der Bausatz ist schnell und einfach aufzubauen
  • Die Tonne ist mit Vlies & Folie umfangreich geschützt
  • Der Teich bietet ein sehr großes Fassungsvermögen

Nachteile:

  • Steine müssen separat beschafft werden

Beachtenswertes beim Kauf eines Hochteiches

Es gibt eine große Auswahl an Hochteichen. Daher ist es vor einem Kauf wichtig, sich ein Bild darüber zu machen, was man eigentlich möchte und was möglich ist. Man sollte sich also zuerst viele verschiedene Modelle genauer ansehen. Am Ende muss der Hochteich dem Garten & dem Geldbeutel entsprechen.

Dem Garten zu entsprechen, gelingt einem Hochteich dann, wenn er sich von seiner Gestaltung in das Gesamtbild einbringt. Das heißt, hier muss man mögliche Gestaltungsarten kennen und die aussuchen, dem des Gartens entspricht.

Neben der Gestaltung ist auch das Fassungsvermögen von Bedeutung. Weder darf der Teich für den Garten zu groß noch für den gewünschten Zweck zu klein sein. So ist ein kleinerer Teich leichter aufzubauen, doch ein größerer Teich wird benötigt, wenn man Fische hineinsetzen möchte.

Dann ist da die Geschichte des Teiches. Er kann ein einfaches Massenprodukt sein oder eine eigene, persönliche Geschichte mitbringen. Dementsprechend ist danach auszuwählen, ob man sich den Teich einfach nur ansehen möchte oder ob er zugleich als Gesprächsthema dienen soll.

Die Größe, die Gestaltung & die Geschichte sind alle für sich Punkte, die bedacht sein wollen. Sie sind aber auch im Hinblick auf das Budget von Bedeutung. Je besser der Teich gestaltet ist, desto teurer wird er. Das Gleiche gilt für die Größe. Für die Geschichte ist das Ganze jedoch eher umgedreht. Da diese auf das Recyceln beruht, kann man Hochteiche mit einer echten Geschichte oftmals zu einem günstigeren Preis erwerben.

Ebenfalls für den Preis von Bedeutung ist die Widerstandsfähigkeit. Je besser das Material, desto länger übersteht der Teich. Das macht ihn zugleich aber auch teurer. Umgekehrt können günstigere Modelle im Moment weniger kosten, dann aber öfters eine Reparatur benötigen oder ausgetauscht werden müssen. Das treibt dann die Kosten ebenfalls nach oben. Gerade für Bastler & Tüftler sind günstigere Modelle zugleich noch eine Möglichkeit, diese zu individualisieren. Wer dagegen weniger gut handwerklich unterwegs ist, ist wahrscheinlich mit einem teureren, dafür aber auch langlebigeren Teich, besser bedient.


Was ist ein Hochteich

Hochteich

Ein Hochteich ist ein Teich für den eigenen Garten. Anstatt jedoch in den Boden zu gehen, besteht er aus einem Becken für das Wasser, das sich komplett über der Erde befindet. Das erleichtert erheblich das aufbauen und die Wartung.


Welche Arten von Hochteichen gibt es

Hochteiche lassen sich im Wesentlichen nach drei Arten unterscheiden. Da sind die sehr einfachen Sets zum selber aufbauen, die hochwertigen Konstruktionen und die recycelten Teiche mit Geschichte. Jede Art hat ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Die einfachen Sets sind vor allem preisgünstig. Da sie als Set kommen, müssen sie aufgebaut werden, doch das ist an sich kein Problem. Oftmals hat das sogar einen Vorteil für sich selbst. Als Teile lassen sie sich einfach zu dem gewünschten Standort bringen & dort zusammensetzen. Der Nachteil ist, dass mitunter bestimmtes Zubehör benötigt wird, dass separat beschafft werden muss.

Die hochwertigen Konstruktionen bieten einen super Anblick. Sie bilden Szenen oder Gebäude nach und bieten andere Gestaltungselemente, wie zum Beispiel einen Pflanzenkasten kombiniert mit einem Hochteich. Zugleich bestehen sie aus hochwertigen Materialien, so dass sie sehr langlebig sind. Der Nachteil hier ist jedoch der Preis.

Die recycelten Teiche haben den großen Vorteil, mit einer Geschichte zu kommen. Es handelt sich dabei um wiederverwendete Weinfässer und dergleichen. Ja nach dem Vorleben, gibt es eine Menge zu Berichten, wenn man sie im eigenen Garten hat. Der Nachteil ist jedoch, dass sie oft sehr schwer sind und in einem Stück kommen, was das Bringen zum eigentlichen Standort nicht gerade erleichtert. Darüber hinaus ist das Fassungsvermögen oft genug begrenzt. Dafür sind sie aber preislich nicht sehr herausfordernd.


Warum wird ein Hochteich überhaupt gebraucht

Ein Hochteich hat einen großen Zweck und verbunden damit einige große Vorteile. Der Zweck ist es, den Garten zu verschönern. Das geschieht einmal durch die Konstruktion selbst, die einen tollen Anblick liefert, wenn man sich das richtige Modell ausgesucht hat. Dazu kommt dann alles, was in dem Teich wächst und dort hingehört, wie zum Beispiel Seerosen.

Für diesen Zweck bringt ein Hochteich gleich drei große, inhärente Vorteile mit. Das beginnt mit dem Aufbau. Da er komplett über der Erde aufgebaut wird, kann man sich das Ausheben einer entsprechenden Grube sparen. Ebenfalls ist es nicht nötig, die Ränder zu bearbeiten & zu verschönern.

Zweitens lässt sich ein Hochteich schnell umsetzen. Da er keine Grube braucht, kann er, wenn sich die Situation ändert, nach dem Ablassen des Wassers einfach zu seinem neuen Standort getragen werden. Dort wird er wieder befüllt und schon ist der Teich wieder schön, wie zuvor. Natürlich sollte das Wasser nicht komplett abgelassen werden, damit das, was darin lebt, eine Überlebenschance hat. Das ist jedoch weit weniger aufwendig, als eine neue Grube auszuheben und die alte zuzuschütten.

Drittens ist ein Hochteich rechtlich kein Problem. Dank des begrenzten Fassungsvermögens und der Tatsache, dass er sich leicht umsetzen lässt, ist er keine bauliche Maßnahme im Sinne des Gesetzes. Demzufolge wird auch keine Baugenehmigung gebraucht.


Häufig Gestellte Fragen

FAQs

Was ist der Unterschied zwischen einem Hochteich und einem traditionellen Gartenteich?

Der traditionelle Gartenteich befindet sich in der Erde. Das heißt, es muss eine Grube ausgehoben werden. Dann wird diese mit einem Fertigteich oder mit Folie ausgelegt & alles zurechtgeschüttet und gespült. Dann kommen das Wasser & die Wasserpflanzen. Für den Hochteich entfällt der Schritt mit der Grube. Er befindet sich komplett über der Erde. Das heißt, er wird direkt auf den Boden gestellt oder auf diesem aufgebaut. Dann kann er mit Wasser und Wasserpflanzen befüllt werden.

Wie viel kostetein Hochteich?

Die Preise für Hochteiche beginnen bei um die 100 € für recycelte und sehr einfache Modelle. Sie können für hochwertige Konstruktionen aber schnell die 1000 € erreichen. Dabei ist neben der Qualität, Konstruktion aber auch die Größe & damit das verwendete Material ausschlaggebend. Oftmals ergeben sich dazu noch Extrakosten, wenn andere Elemente dazugekauft werden müssen, wie zum Beispiel Dekorsteine.

Wie kann ich einen Hochteich pflegen und verschönern?

Ein Hochteich lässt sich durch die Anbringung von dekorativen Elementen an seinem Äußeren verschönern. Darüber hinaus kann er mit hübschen Pflanzen besetzt werden und dann in seinem Inneren einen hübscheren Anblick bieten.

Die Pflege unterscheidet sich danach, ob Fische eingesetzt wurden oder nur Pflanzen darin gedeihen. Für Fische werden Belüfter und Filter gebraucht. Davon abgesehen, sollte es regelmäßig einen teilweisen Wasserwechsel geben und Algen mit einem Kescher entfernt werden.

Wo kann ich einen Hochteich kaufen?

Ein Hochteich lässt sich am beten online bestellen. Es gibt so viel Auswahl & die Teiche sind nicht gerade klein, so dass es ein Händler vor Ort nicht leicht hat, mehr als einen davon anzubieten. Das heißt, im Internet gibt es mehr zu vergleichen und dazu noch mehr Informationen. Das beinhaltet auch Bewertungen & Ratschläge anderer Nutzer, die den entsprechenden Hochteich selbst bestellt haben.


Fazit

In unserem Hochteich Test haben Sie nun eine Liste sehr gut geeigneter Modelle, die sich in ihrer Konstruktion, ihrer Gestaltung und ihrem Preis unterscheiden. Damit haben Sie eine breite Auswahl aus dem Markt übersichtlich zu ihrer Verfügung. Die hier vorgestellten Modelle zeichnen sich durch eine gute Qualität, einen einfachen Aufbau und eine hohe Haltbarkeit aus. Damit können sie alle von uns mit gutem Gewissen empfohlen werden.