Grillabdeckung Test 2021

Grillabdeckung-Test

Der glänzende, neue Grill, der ein Beweis für Ihre Grillkünste ist, wird nicht so bleiben, wenn Sie ihn nicht pflegen. Ein Grill verbringt sein Leben im Freien, wo Mutter Natur ihm übel zusetzen kann, was zu Rost führt und seine Lebensdauer verkürzt. Sie müssen ihn mit einer Grillabdeckung schützen.

Die beste Grillabdeckung besteht aus dickem, wasserdichtem Material, das UV-beständig ist. Sie sollte mit Riemen und Kordeln versehen sein, damit sie auch bei schlechtem Wetter nicht verrutscht. Sie sollte gut auf Ihren Grill passen und sich leicht auf- und abziehen lassen.

In diesem Leitfaden erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf der besten Grillabdeckung achten sollten, damit Ihr Grill viele Grillfeste überdauern kann. Hier sind einige der besten Grillabdeckung Test nach Kategorie geordnet.


Was ist das Beste Grillabdeckung – Schnelle Antwort

Siehe auch:


Top 6 Grillabdeckung Test

1. Grillman Grillabdeckung

Grillman-Grill-Abdeckhaube

Die Grillman Grillabdeckung ist wasserdicht und kommt in schwarzer Farbe. Sie eignet sich für beliebte Grillmarken, wie Weber, Brinkmann Grill und Char Broil. Dafür ist das Design bewusst extra breit gewählt, was das Maße 147 cm x 61 cm x 122 cm ergibt.

Als Material wurde mit Polyvinylchlorid beschichteter Oxford Stoff gewählt. Dieser ist nicht einfach nur wasserfest. Er ist UV beständig und darüber hinaus reißfest. Damit hält die Abdeckung jedem Wetter und allen Widrigkeiten stand und das auch noch nach Jahren, ohne an der sehr guten Optik einzubüßen.

Integrierte Haken und Schlaufen sorgen dafür, dass die Abdeckung genau an die Form des Grills angepasst werden kann. Dann kann sie auch vom stärksten Wind nicht mehr weggeweht werden. Das Klettbänder machen jedoch einen etwas dünnen Eindruck. Hier hätte der Hersteller ruhig etwas mehr Material nutzen können.

Vorteile:

  • Passt gut und lässt sich in der Form leicht anpassen
  • Widersteht dem Wetter, der Sonne und dem Wind
  • Lässt sich sehr leicht anbringen und entfernen

Nachteile:

  • Die Klettbänder sind ein wenig dünn geraten

2. Unicook Outdoor GasGrill Abdeckung

Unicook-Outdoor-GasGrill-Abdeckung

Die Unicook Grillabdeckung ist widerstandsfähig und eignet sich gut für Weber, Landmann, Brinkmann und ähnliche Gasgrills. Sie besteht aus einem sehr gutem Oxford-Gewebe. Damit widersteht sie Regen, Schnee, Wind, Staub und auch der Sonne. So kann sie den Grill das ganze Jahr über schützen.

Weiterhin ist der Stoff vinylbeschichtet. Damit wird er langlebiger und besonders wasserdicht. Das Abmessungen betragen 152 cm x 58 cm x 107 cm. Auf beiden Seiten befinden sich Luftlöcher, die eine Zirkulation auch um abgedeckten Zustand ermöglichen. Auf diese Weise kann Feuchtigkeit entweichen und es wird Schimmel vorgebeugt.

Griffe an den Seiten ermöglichen das leichte Anbringen und Entfernen der Abdeckung. Stabile Riemen halten sie an Ort und Stelle und verhindern, dass der Wind sie wegblasen kann. Auch ist sie sehr einfach mit klarem Wasser zu reinigen. Das Griffe könnten jedoch ein wenig stärker ausfallen.

Vorteile:

  • Leichtes Anbringen und Entfernen
  • Langlebig
  • Guter Preis

Nachteile:

  • Die Griffe könnten ein wenig stabiler sein

3. Velway Grill Abdeckhaube

Velway-Grill-Abdeckhaube

Die Velway Abdeckhaube für den Grill eignet sich vor allem für Gasgrills. Sie ist regendicht und sie hält auch den Staub ab. Der Abmessungen sind 147 cm x 61 cm x 117 cm. Damit eignet sie sich für viele Grillmarken, wobei sie sich leicht darüber ausbreiten und wieder abnehmen lässt.

Als Material wurde Oxfordgewebe gewählt, wobei sich auf der Innenseite eine Silberbeschichtung befindet. Daraus ergibt sich nicht nur die Wasserdichtigkeit, sondern insgesamt eine hohe Widerstandsfähigkeit. Ebenso macht es die Abdeckung sehr langlebig und sie übersteht auch UV-Strahlung.

Die Passform lässt sich mit einem Kordelzug anpassen. Dieser verhindert auch, dass der Wind die Abdeckung einfach wegwehen kann. Für das Lagerung wird eine Tasche mitgeliefert, die sich auch für den Transport der Abdeckung eignet. Das Anpassen der Form mit dem Kordelzug ist jedoch bei einigen Grills ein wenig umständlich und zeitraubend.

Vorteile:

  • Widerstandsfähig und langlebig
  • Für viele Grillmarken geeignet
  • Mit eigener Tasche für das Lagerung und den Transport

Nachteile:

  • Das Anpassen der Größe ist mitunter ein wenig zeitraubend

4. Weber Grill-Abdeckhaube für Holzkohlegrills

Weber-Grill-Abdeckhaube-für-Holzkohlegrills

Die Weber Grillabdeckung ist rund und eignet sich so sehr gut für Holzkohlegrills. Dabei hat sie einen Durchmesser von 57 cm. Während viele Abdeckungen in Schwarz gehalten sind, kommt diese in Grau, was ihr zusammen mit der Form ein besonders Aussehen verleiht.

Der Größe lässt sich mit einem Klettband variieren. Dieses hält die Haube auch auf dem Grill, wenn der Wind zu stark weht. Das Material ist atmungsaktiv, so dass sich darunter kein Schimmel bildet und der Grill nicht rostet. Darüber hinaus ist es Wasserabweisend, so dass Regen dem Grill nichts anhaben kann.

Als Material kommt zu 100% Polyester zum Einsatz. Die Klettband zum Befestigen befindet sich jedoch nur auf einer Seite. Das heißt, dass die Haube bei sehr starkem Wind sich doch ein wenig verdreht oder verrutscht. Dabei bleibt sie aber dennoch fest auf dem Grill und fliegt nicht davon, so dass man sie nach dem Sturm einfach wieder zurechtrücken kann.

Vorteile:

  • Wasserabweisend
  • Atmungsaktiv
  • Leicht anzubringen

Nachteile:

  • Der Klettverschluss ist nur auf einer Seite

5. Amazon Basics Grillabdeckung

Amazon-Basics-Grillabdeckung

Die Amazon Basics Grillabdeckung lässt sich mit Gurten, die über einen Klick-Verschluss verfügen, anbringen und befestigen. Damit kann sie Stürme überstehen und sie schützt vor Schnee, Regen und anderen Witterungen. So bleibt der Grill immer einsatzbereit und sicher, auch in das Nebensaison.

Die Abmessungen sind 152 cm x 66 cm x 127 cm, so dass sie sich für viele Grillmarken eignet. Das Nähte sind robust und im Interlock-Design gehalten, was sie entsprechend widerstandsfähig macht. Als Material wurde 100% gewebtes Polyester gewählt, wozu noch eine laminierte Unterseite kommt. Damit kann kein Regen mehr eindringen.

Das Klick-Verschlüsse sind nicht nur sicher, sie erleichtern auch das Anbringen und Entfernen. Leider lässt sich die Abdeckung nur in weiß bestellen. Das mag am Anfang gut aussehen, doch mit der Zeit verändert sich das.

Vorteile:

  • Leicht anzubringen und zu entfernen
  • Wasserabweisend und robust
  • Übersteht auch Stürme sehr gut

Nachteile:

  • Nur in weiß erhältlich

6. Tepsmigo Grillabdeckung für Holzkohlegrill

Tepsmigo-Grillabdeckung-für-Holzkohlegrill

Die Tepsmigo Grillhaube kommt zusammen mit einer Grillbürste und eignet sich für den Teptro Toronto Holzkohlegrill. Dafür hat sie eine Größe von 105 cm x 49 cm x 102 cm. Sie wird aus einem Polyestergewebe hergestellt und verfügt über eine UV-Beschichtung. Damit widersteht sie der Sonne ebenso, wie der Witterung.

Ein integrierter Seilzug erlaubt es, das Abdeckung sehr fest auf dem Grill anzubringen. Damit verrutscht sie auch bei sehr starkem Wind nicht mehr. Zur Reinigung wird nur klares Wasser, zum Beispiel aus dem Schlauch, gebraucht. Danach kann sie in der Sonne trocknen und schon ist sie wieder wie neu und einsatzbereit.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut, wofür nicht zuletzt auch der starke Halt gegenüber dem Wind verantwortlich ist. Dazu kommt eine Aufbewahrungstasche für das Zeit, die sie nicht gebraucht wird. Sie eignet sich jedoch nicht für einen Grill mit scharfen Kanten, da diese das Material beschädigen können.

Vorteile:

  • Widersteht dem Wetter und UV-Strahlen
  • Leicht zu reinigen
  • Sehr sicher auch bei starkem Wind

Nachteile:

  • Nicht für einen Grill mit scharfen Kanten geeignet

Was man beim Kauf einer Grillabdeckung beachten sollte

Grill-Abdeckung

Beim Kauf einer Grillabdeckung gibt es mehrere wichtige Faktoren zu beachten, darunter Größe, Material, zusätzliche Funktionen, Pflege und UV-Schutz.

Größe

Das Größe ist ein wichtiger Faktor beim Kauf einer neuen Grillabdeckung. Wenn die Abdeckung nicht passt, ist sie weder für Sie noch für Ihren Grill von großem Nutzen. Sie brauchen eine Grillabdeckung, das Ihren Grill nicht nur von einer Seite bis zur anderen abdeckt, sondern auch ein oder zwei Zentimeter über dem Boden hängt, um die Belüftung zu gewährleisten und das Bildung von Kondenswasser zu verhindern.

Achten Sie auch darauf, dass Sie die richtige Form wählen. Das Grillabdeckung sollte zur Form Ihres Grills passen, egal ob es sich um einen normalen Gasgrill, einen Smoker oder einen runden Holzkohlegrill handelt.

Um die richtige Passform zu ermitteln, messen Sie die Höhe des Grills vom Boden bis zur Oberkante des Deckels. Messen Sie dann die Breite des Grills von einem Ende zum anderen, wenn die Seiten ausgeklappt sind. Verwenden Sie diese Maße bei der Auswahl einer Grillabdeckung.

Wenn Sie sich über das richtige Größe Gedanken machen, können Sie auch eine Abdeckung kaufen, die auf Ihren speziellen Grill zugeschnitten ist. Viele Dritthersteller von Grillabdeckungen entwerfen ihre Abdeckungen so, dass sie auf gängige Grillmarken und -modelle passen.

Material

Das Material bestimmt weitgehend die Qualität und das Kosten der Grillabdeckung. Grillabdeckungen gibt es im Allgemeinen aus drei verschiedenen Materialien: Vinyl, Polyester und Segeltuch.

  • Vinylabdeckungen sind wasserdicht und eignen sich daher ideal zum Schutz von Grills, die nicht durch eine überdachte Veranda oder Terrasse geschützt sind. Allerdings sind nicht alle Vinylabdeckungen gleich. Achten Sie auf Abdeckungen aus mindestens 12er-Vinyl, die den Elementen und das Nutzung besser standhalten. Dünnes Vinyl wird schneller rissig und bekommt schneller Löcher.
  • Polyester ist ein beliebtes Material für Grillabdeckungen, da es bei jedem Wetter beständig ist. Da Polyester nicht von Natur aus wasserdicht ist, wird es in der Regel mit einer PVC-Schicht chemisch behandelt, das UV-Strahlen widersteht und wasserdicht ist.
  • Segeltuch wird für hochwertige Grillabdeckungen verwendet, weil es dick, haltbar und wasserdicht ist. Segeltuch hält Ihren Grill trocken und widersteht großer Hitze und Kälte.

Zusätzliche Funktionen

Hochwertige Grillabdeckungen verfügen über zusätzliche Funktionen, die die Leistung und Benutzerfreundlichkeit verbessern. Viele Abdeckungen haben Lüftungsschlitze oder -taschen, das eine Belüftung ermöglichen, um zu verhindern, dass sich rostverursachende Feuchtigkeit unter der Abdeckung ansammelt. Einige Grills haben auch Taschen für das Aufbewahrung von Grillwerkzeug. Zu den weiteren Merkmalen gehören gepolsterte Griffe, das beim Abnehmen oder Aufsetzen der Grillabdeckung leichter zu greifen sind.

Wartung

Selbst strapazierfähige Grillabdeckungen werden unbrauchbar, wenn sie nicht richtig gepflegt werden. Reinigen Sie die Abdeckung von Zeit zu Zeit mit einer milden Seife, um Fett und Schmutz zu entfernen, und spülen Sie sie dann mit einem Schlauch ab. Lassen Sie die Abdeckung trocknen, bevor Sie sie wieder auf den Grill legen, um zu verhindern, dass sich Feuchtigkeit im Inneren der Abdeckung ansammelt. Reinigen Sie außerdem von Zeit zu Zeit das Außenseite des Grills, um zu verhindern, dass Schmutz auf die Abdeckung übergeht.

UV-Schutz

Wenn Ihr Grill nicht durch einen Vordachüberhang vor der Sonne geschützt ist, sollten Sie eine Grillabdeckung wählen, das einen UV-Schutz bietet. Viele Abdeckungen sind mit UV-beständigen Beschichtungen versehen, die die Lebensdauer der Grillabdeckung verlängern, indem sie verhindern, dass sie durch die Sonneneinstrahlung Risse bekommt. Eine Schutzbeschichtung verhindert auch, dass die Abdeckung ausbleicht.


Warum müssen Sie Ihren Grill Abdecken?

Ihr Grill ist ein wichtiger Bestandteil der heimischen Küche. Er ist oft teuer, warum sollte man ihn also unnötigerweise ersetzen? Eine Grillabdeckung kann die Lebensdauer Ihres Grills erheblich verlängern. Da Grills im Freien stehen, sind sie viel härteren Elementen ausgesetzt als im Haus.

Regen, Schnee, Staub, Vogelkot: All das sind Dinge, denen ein nicht abgedeckter Grill ausgesetzt ist. Selbst wenn Ihr Grill abgedeckt ist, kann Staub hineingeblasen werden und in das Mechanik Ihres Grills gelangen. Es ist wirklich besser, kein Risiko einzugehen und stattdessen eine Grillabdeckung zu kaufen, um diese wichtige Investition zu schützen.


Häufig Gestellte Fragen

FAQs

Wie hält man eine Grillabdeckung auf?

Der Wind kann einer Grillabdeckung übel zusetzen, so dass sie nicht mehr richtig auf dem Grill sitzt oder sich sogar ganz ablöst. Achten Sie auf Grillabdeckungen mit Klettbändern an den Seiten und Kordelzügen an der Schürze. Diese sorgen dafür, dass die Abdeckung an ihrem Platz bleibt.

Wie reinigt man eine Grillabdeckung?

Das meisten Grillabdeckungen sind schmutz- und wasserabweisend, so dass Sie sie mit einem Schlauch abspülen können. Um Fett oder Schmutz zu entfernen, schrubben Sie die Abdeckung leicht mit milder Spülmittellösung und spülen Sie sie dann ab. Lassen Sie die Abdeckung immer trocknen, bevor Sie sie wieder auf den Grill legen, damit sich kein Wasser zwischen der Abdeckung und dem Grill ansammelt. Eingeschlossenes Wasser kann dazu führen, dass der Grill rostet.

Halten Grillabdeckungen die Feuchtigkeit zurück?

In feuchtem Klima kann die Abdeckung feuchte Luft einschließen, so dass sich zwischen der Abdeckung und dem Grill Feuchtigkeit bildet. Deshalb haben viele Grillabdeckungen Entlüftungsöffnungen, durch die die feuchte Luft entweichen kann. Außerdem sollte die Schürze der Grillabdeckung ein paar Zentimeter über dem Boden liegen, damit die Luft in das Grillabdeckung strömen kann.

Was ist, wenn die Abdeckung etwas größer ist als mein Grill?

Wenn Sie keine Grillabdeckung kaufen, die genau für Ihren Grill bestimmt ist, wird Ihre Abdeckung wahrscheinlich etwas größer sein. In der Tat ist es besser, eine größere Abdeckung zu haben als eine kleinere. In diesem Fall gilt: Je mehr Bänder, desto besser, denn so können Sie die Grillabdeckung verstellen und sie enger anbringen.


Fazit

In unserem Grillabdeckung Test hat sich eine Liste aus sehr gut geeigneten Produkten ergeben, die Sie hier als unsere Top 6 finden können. Sie alle besitzen eine hohe Qualität, sie sind wasserabweisend, widerstehen dem Wind und UV-Strahlen und sie verhindern die Bildung von Schimmel oder Rost. Damit lassen sich diese Grillabdeckungen sehr gut empfehlen.

5/5 - (1 vote)