Einhell Akku Rasenmäher Test 2021

Einhell-Akku-Rasenmaher-Test

Einhell ist seit den 1960er Jahren in der Garten-Rasenmäher-Branche tätig und ist weithin bekannt für die Herstellung zuverlässiger Akku Rasenmäher, Elektro Rasenmäher und Benzin Rasenmäher Typen und anderer Einhell-Rasengartengeräte.

Wenn der Einhell Akku-Rasenmäher eine freundliche Wahl für das Mähen Ihres Gartens ist. Wir haben unten seine Funktionen und die allgemeinen Vor- und Nachteile überprüft, damit Sie ein klares Urteil darüber haben können, ob dieser Mäher für Sie geeignet ist oder nicht.

Hier sind die besten Einhell Akku Rasenmäher Test zum Kauf.


Was ist das Beste Einhell Akku Rasenmäher – Schnelle Antwort

Siehe auch:


Top 6 Einhell Akku Rasenmäher Test

1. Einhell GE-CM 43 Akku Rasenmäher Li M Kit für Rasenflächen bis 600 m²

Einhell-GE-CM-43-Akku-Rasenmäher-Li-M-Kit

Dank den Akkus bekommt man von dem Einhell GE-CM 43 die kabellose Freiheit geschenkt. Dieser Rasenmäher arbeitet mit 2 x 4,0 AH-Akkus, die im Lieferumfang enthalten sind. Dazu kommen zwei Ladegeräte, um die Akkus zugleich zu laden. Die Schnittbreite des Mähers beträgt 43cm und die Höhe lässt sich in 6 Stufen einstellen.

Normalerweise für kleine und mittlere Flächen empfohlen, kann man mit diesem Mäher auch große Flächen bearbeiten, wenn man über Akkus zum Austauschen verfügt. Der Elektromotor ist ein bürstenloses Design und arbeitet so effizienter und vor allem leiser. Auch entsteht kein mechanischer Verschleiß im Betrieb.

Der Auffangbehälter hat ein Fassungsvermögen von 63 Liter. Er kann aber auch durch einen Mulchkeil ersetzt werden, durch den der Rasenschnitt gleich wiederverwendet werden kann. Der Fangkorb besteht aus drei Teilen. Das Zusammensetzen ist eine ganz schöne Fummelei, doch davon abgesehen funktioniert das Gerät super.

Vorteile:

  • Bürstenloser Motor
  • Austauschbare Akkus
  • Mulchkeil wird mitgeliefert

Nachteile:

  • Das Zusammensetzen des Fangkorbes ist ein wenig nervenaufreibend

2. Einhell Akku Rasenmäher GE-CM 36 Li für Rasenflächen bis 350 m²

Einhell-Akku-Rasenmäher-GE-CM-36-Li

Der Einhell GE-CM 36 Akku Rasenmäher verfügt über eine Schnittbreite von 36 cm und eine zentrale Höhenverstellung in 6 Stufen. Im Lieferumfang sind 2 x 3,0 AH-Akkus und zwei Ladegeräte für das gleichzeitige Laden beider Akkus enthalten. Damit kann man kleine bis mittelgroße Flächen abarbeiten und jede Ecke im Garten erreichen.

Das Gerät lässt sich dank seines geringen Gewichtes und der perfekten Ergonomie gut handhaben. Der Führungsholm ist in der Höhe verstellbar und lässt sich auch falten. Damit kann er bei Nichtgebrauch platzsparend gelagert werden. Die Räder sind rasenschonend und die Akkus können für das Mähen großer Flächen ausgewechselt werden.

Der Fangkorb schließt nicht dicht mit dem Gerät ab. Es bleibt eine kleine Lücke, durch die immer mal wieder Schnittgut verschwindet und sich wieder über dem Rasen verteilt. Da ist es besser, gleich den Mulch Kit zu verwenden.

Vorteile:

  • Sehr leicht und damit einfach zu handhaben
  • Kommt mit zwei Ladegeräten
  • Mulch Kit vorhanden

Nachteile:

  • Der Auffangkorb schließt nicht dicht mit dem Gerät ab

3. Einhell City Akku-Rasenmäher GE-CM 18/30 für Gärten bis 150m²

Einhell-City-Akku-Rasenmäher-GE-CM-18/30

Der Einhell GE-CM 18/30 Akku Rasenmäher ist ein wenig kleiner und kommt mit einer Schnittbreite von 30cm. Die Schnitthöhe lässt sich in 3 Stufen einstellen. Es wird ein 18 V 3,0 AH-Akku und ein passendes Ladegerät mitgeliefert. Der Elektromotor funktioniert bürstenlos, so dass er nicht nur leiser läuft, sondern auch der mechanische Verschleiß entfällt.

Dieses Modell eignet sich für Flächen von bis zu 150 Quadratmetern. Das Kunststoffgehäuse ist widerstandsfähig und kommt auch mit wilden Flächen und Büschen zurecht. Die Räder sind rasenschonend und gleichen Unebenheiten aus. Auch erlauben sie das Mähen bis an den Rand. Der Führungsholm lässt sich falten, so dass das Gerät platzsparend gelagert werden kann.

Ein Tragegriff erlaubt das einfache Transportieren des Gerätes. Der Fangsack verfügt über ein Volumen von 25 Liter. Das ist jedoch ein wenig klein, selbst für eher kleine Rasenflächen, so dass man ihn einmal öfter entleeren muss.

Vorteile:

  • Klein und leicht
  • Faltbarer Führungsholm
  • Dreistufige Einstellung der Schnitthöhe

Nachteile:

  • Der Fangkorb könnte ruhig etwas größer sein

4. Einhell Akku Rasenmäher RASARRO 36/38 für Rasenflächen bis 450 m²

Einhell-Rasenmähern-RASARRO-36/38

Der Einhell RASARRO 36/38 arbeitet mit einer Schnittbreite von 38 cm. Die Schnitthöhe kann in 6 Stufen zentral eingestellt werden. Im Lieferumfang sind ein Doppelladegerät und 2 x 4,0 AH-Akkus enthalten. Es kann zwischen dem Betrieb mit einem Fangsack, der ein Volumen von 45 Litern aufweist, oder einem Mulchkeil gewählt werden.

Die empfohlene Fläche für dieses Model ist 450 Quadratmeter. Dank eines Rasenkamms kann dabei bis an den Rand gearbeitet werden. Dabei arbeitet es mit einem bürstenlosen Motor, so dass es weder Lärmentwicklung und keinen mechanischen Verschleiß gibt. Die Energiereserve der Akkus lässt sich über eine Füllstandsanzeige mit 3 LED-Leuchten ablesen.

Die Räder sind rasenschonend und der Mäher lässt sich durch den ergonomischen Griff leicht führen. Der Holm kann in der Höhe verstellt und zum Lagern gefaltet werden. Der Deckel des Fangkorbs ist jedoch ein wenig trickreich anzubringen. Hier muss man etwas Geduld mitbringen.

Vorteile:

  • Rasenschonende Räder
  • Höhenverstellbarer Holm
  • LED-Anzeige für den Füllstand der Akkus

Nachteile:

  • Der Deckel des Fangkorbs ist nicht ganz so leicht anzubringen

5. Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/33 für Gärten bis 200 m²

Einhell-Akku-Rasenmäher-GE-CM-18/33

Der Einhell GE-CM 18/33 Akku-Rasenmäher kommt ohne Akku und ohne Ladegerät. Er ist mit anderen Akkus und deren Ladegeräten aus der EN Systemreihe kompatibel, so dass man sie von vorhandenen Geräten verwenden kann. Verfügt man noch nicht darüber, kann ein Power Set extra bestellt und dann für mehrere Geräte verwendet werden.

Die Schnittbreite beträgt 33cm und die Schnitthöhe kann in 5 Stufen eingestellt werden. Der Fangsack weist ein Volumen von 30 Litern auf. Der Motor ist ein bürstenloses Design, so dass mechanischer Verschleiß entfällt und die Lautstärke im Betrieb geringer ausfällt. Das Kunststoffgehäuse ist widerstandsfähig und langlebig.

Der Führungsholm lässt sich platzsparend falten und das Gerät kann dann mit einem integrierten Tragegriff einfach transportiert werden. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut und die Schneidleistung reicht aus.

Vorteile:

  • Ausreichende Schneidleistung
  • Klein und leicht
  • Führungsholm lässt sich platzsparend falten

Nachteile:

  • Wird ohne Akku und ohne Ladegerät geliefert

6. Einhell Akku Rasenmäher GE-CM 36/47 HW für Rasenflächen bis 700m²

Einhell-Rasenmähern-GE-CM-36/47-HW

Der Einhell GE-CM 36/47 Akku-Rasenmäher wird mit 2 x 4,0 AH-Akkus und zwei Ladegeräten geliefert. Damit können beide Akkus zur gleichen Zeit geladen werden. Als Antrieb dient ein bürstenloser Elektromotor ohne mechanischen Verschleiß und für eine verringerte Lautstärke. Es sind zwei weitere Steckplätze vorhanden, so dass man auch mit 4 Akkus arbeiten kann, was die Rasenfläche, die gemäht werden kann, verdoppelt.

Die Höhenverstellung für den Schnitt ist zentral und erfolgt in 6 Stufen. Die Schnittbreite beträgt 47cm. Mit einem Mulchadapter kann man den Rasenschnitt gleich gewinnbringend wiederverwerten. Alternativ lässt sich auch ein Fangkorb mit einem Volumen von 75cm verwenden.

Der Führungsholm kann in der Höhe verstellt und beigeklappt werden. So ist es möglich, das Gerät bei Nichtgebrauch platzsparend zu lagern. Das Gehäuse ist sehr stabil konstruiert, doch das verleiht dem Mäher auch einiges Gewicht.

Vorteile:

  • Mit zwei oder vier Akkus zu nutzen
  • Bürstenloser Motor
  • Fangkorb mit einem großen Volumen

Nachteile:

  • Das Gewicht ist ein wenig hoch

Worauf Sie bei einem Einhell Akku Rasenmäher achten sollten

Batterietyp

Da Akku Rasenmähern nicht über die unbegrenzte Stromversorgung ihrer kabelgebundenen Gegenstücke verfügen, ist die Akkulaufzeit das wichtigste Merkmal, das Sie priorisieren sollten. Die Hersteller geben die geschätzte Reichweite und Laufzeit des vollständig aufgeladenen Akkus an, damit Sie ihn an die Größe Ihres Gartens und Ihre Mähgeschwindigkeit anpassen können. Rasenmäher mit leistungsstarken Motoren schneiden dickeres Gras schneller und sauberer, aber das hohe Drehmoment verbraucht die Ladung schnell.

Lithium-Ionen-Akkus werden aufgrund ihres geringen Gewichts, der hohen Energiedichte und der geringen Selbstentladung am häufigsten in Akku-Rasenmähern eingesetzt. Sie müssen nach einiger Zeit ersetzt werden, da ihre Kapazität mit der Zeit abnimmt, obwohl der Alterungsprozess durch den fehlenden Memory-Effekt verlangsamt wird. Aus den angegebenen Ladezyklen können Sie die Lebensdauer abschätzen.

Möglicherweise müssen Sie den Akku vor dem Aufladen abkühlen lassen. Berücksichtigen Sie dies sowie die Ladezeit, bevor Sie mit dem Mähen beginnen, falls Sie die Akkus wechseln müssen. Schnellladegeräte können den Akku in weniger als einer halben Stunde vollständig aufladen, während Nicht-Schnellladegeräte bis zu vier Stunden für eine vollständige Ladung benötigen. Die meisten Modelle verfügen auch über Batterieanzeigen, die die verbleibende Ladung messen.

Schnittbreite

Die Schnittbreite, auch Deckgröße genannt, bezieht sich auf die Breite des Messerschwades und wird normalerweise in Zoll gemessen. Er bestimmt die Anzahl der Durchgänge, die zum Mähen Ihres gesamten Rasens erforderlich sind. Je breiter die Gesamtbreite des in einem Arbeitsgang geschnittenen Grases ist, desto weniger Arbeitsgänge sind erforderlich und desto schneller können Sie mit dem Mähen fertig werden. Eine große Schnittbreite erfordert jedoch mehr Kraft und erhöht das Gewicht der Maschine.

Höhenverstellungen

Die einstellbare Höhe ist ein weiteres wichtiges Merkmal, das Sie niemals ignorieren sollten, egal ob Sie den besten billigen Akku-Rasenmäher im Auge haben oder auf ein teureres und anspruchsvolleres Modell umsteigen. Denn zu niedriges oder zu hohes Mähen kann Ihren Rasen beschädigen oder ihn in einen Unterschlupf für ungebetene Eindringlinge verwandeln.

Die zwei entscheidenden Aspekte, die bei der Höhenverstellung zu berücksichtigen sind, sind die einfache Einstellung sowie die Anzahl und der Bereich der Höhenoptionen.

Die Schnitthöhe wird mit einem, zwei oder vier Hebeln eingestellt. Ein einziger Hebel ist praktisch, da er alle Räder gleichzeitig verstellt, anstatt jedes einzelne Rad separat zu verstellen.

Grasauswurfoptionen

Akku-Rasenmäher entsorgen das geschnittene Gras durch Mulchen, Auffangen oder durch einen Heck- oder Seitenauswurf. Im Idealfall sollte der beste Akku Rasenmäher alle drei Optionen ermöglichen, aber es gibt einige Modelle, denen die Mulchfunktion fehlt.

Beim Mulchen wird das Schnittgut zerkleinert und wieder auf Ihren Rasen verteilt, wo der durch den biologischen Abbau entstehende Stickstoff als organischer Dünger dient. Es nährt Ihren Rasen und spart Geld für Dünger.

Beim Absacken wird das Schnittgut in einem abnehmbaren Beutel zur späteren Entsorgung gesammelt. Die Säcke fassen unterschiedliche Mengen, daher müssen Sie die Kapazität vor dem Kauf bestätigen, um ein häufiges Entleeren zu vermeiden. Denken Sie daran, dass ein großer Sack voller Grasschnitt die Maschine beim Mähen schwerer macht. Das Absacken eignet sich für altes oder langes Gras, das sich nicht schnell zersetzt, wenn es auf dem Rasen gelassen wird.

Heck- und Seitenauswurf-Optionen schießen das geschnittene Gras entweder in den Schnittgutsack oder zurück auf den Rasen, um es anschließend einzusammeln. Dies ist eine ideale Entsorgungsmethode für altes Gras.

Zusatzfunktionen

  • Dual-Ladegerät: Es ermöglicht Ihnen, mehr Akkus aufzuladen, die ausgetauscht werden können, um die Laufzeit zu verlängern.
  • LED-Scheinwerfer: Sie beleuchten den Rasen, um die Sichtbarkeit auf schlecht beleuchteten Abschnitten oder beim nächtlichen Mähen zu verbessern.
  • Geräuschpegel:Mit einem dröhnenden Rasenmäher werden Sie schnell vom liebsten Nachbarn zum verhassten Eindringling. Glücklicherweise erreichen die besten kabellosen Elektro-Rasenmäher eine Spitzenleistung von 75 Dezibel.
  • Räder: Sie erleichtern das Lenken des Gerätes auf dem Rasen.
  • Ladezustandsanzeige: Es bietet eine bequeme Möglichkeit, den Graspegel zu überwachen.
  • Klappbarer Griff: Es reduziert den Platzbedarf für eine kompakte Lagerung.
  • Bremskupplung: Es ermöglicht Ihnen, das Mähen zu unterbrechen und schnell wieder aufzunehmen, indem Sie die sich drehenden Messer stoppen, ohne den Motor auszuschalten.

Was sind die Vorteile eines Einhell Akku Rasenmähers?

Akku-Rasenmähern

Es gibt mehrere bemerkenswerte Vorteile bei der Wahl einesAkku-Rasenmäher. Da sie keine gasbetriebenen Motoren haben, ist der Wartungsaufwand erheblich geringer – sie benötigen weder Ölwechsel noch Zündkerzen- oder Riemenwechsel. Darüber hinaus geben batteriebetriebene Mäher keine schädlichen Emissionen ab und sind im Betrieb deutlich leiser, sodass Sie mähen können, ohne Ihre Familie oder Nachbarn zu stören.


Häufig Gestellte Fragen

FAQs

Wie schaltet man einen Einhell Akku Rasenmäher ein?

Es ist unglaublich einfach, einen batteriebetriebenen Rasenmäher einzuschalten. Bei den meisten Modellen müssen Sie lediglich einen Schlüssel einstecken und den Startknopf drücken – Sie müssen sie nicht vorfüllen oder den Kraftstoffstand überprüfen.

Wie pflegt man einen Akku-Rasenmäher?

Akkubetriebene Rasenmäher benötigen weniger Wartung als Benzinmäher, müssen aber dennoch richtig gepflegt werden, wenn Sie jahrelang Freude an der Nutzung haben möchten. Sie müssen den Unterwagen des Mähers während der gesamten Mähsaison regelmäßig reinigen unddie Klingen schärfenmindestens einmal im Jahr. Es ist auch eine gute Idee, einen Luftkompressor zu verwenden, um Staub und Schmutz aus den Batteriefächern zu blasen, damit Ihr Mäher optimal läuft.

Welche Größe hat das Mähwerk beim Einhell Akku Mäher?

Die Mähdeckgröße dieses Mähers beträgt 33cm, wodurch er für kleine, nicht große Gärten geeignet ist. Für größere Gärten benötigen Sie eine Mähdeckgröße von über 40cm.

Welchen Schnittbereich der Höhenverstellung hat der Akku Mäher?

Für die Schnitthöheneinstellung dieses Modells stehen fünf verschiedene Höheneinstellungen zur Auswahl, die in Schritten von 10mm von 25mm bis 65mm reichen, sodass Sie Gras je nach Gras auf kurzen oder langen Höhenstufen schneiden können deine Vorliebe.

Ist der Einhell Akku Rasenmäher schwer zu schieben?

Nein, eine der besten Eigenschaften des Einhell-Rasenmäher-Designs ist seine Kunststoffkonstruktion, die das Modell mit unter 11 kg sehr leicht macht. Das Modell hat auch einige tolle Funktionen wie den Tragegriff, der das Bewegen und Verstauen des Modells nach dem Gebrauch erleichtert.

Welche Gartengröße kann der Einhell Rasenmäher schneiden?

Es wird gesagt, dass der Einhell Akku-Mäher einen Garten von etwa 150m² bis 1000m² schneiden kann, um die Akkulaufzeit zu verlängern, könnte man jederzeit einen zusätzlichen Akku kaufen.

Wie pflege ich einen Akku-Mäher wie diesen Einhell-Mäher?

Glücklicherweise sind Akku-Mäher im Gegensatz zu Benzinmähern recht wartungsfreundlich. In Bezug auf den Rasenmäher selbst sollten Sie darauf achten, dass Sie die Messer des Mähers bei Bedarf wechseln und schärfen, ihn nach Gebrauch reinigen und schmieren.

Den Akku sollten Sie trocken lagern, ein Erhaltungsladegerät verwenden, um ein Entleeren zu verhindern und ihn von jeglicher Korrosion zu reinigen.

Soll ich einen Benzinmäher oder einen Elektromäher kaufen?

Dies hängt von Ihrer Gartenart und Ihren persönlichen Vorlieben ab. Für größere Gärten, die mehr Leistung benötigen, sind Sie möglicherweise mit einem Benzinrasenmäher besser bedient. Aber für kleinere Gärten oder wenn Sie die Umwelt schonen wollen, greifen Sie stattdessen zu einem Akku-Mäher.


Fazit

Für unseren Einhell Akku Rasenmäher Test haben wir uns die Geräte dieser Marke einmal genauer angesehen und eine sehr gute Auswahl gefunden. Die besten davon haben wir hier für Sie in unseren Top 6 zusammengefasst. Sie alle haben ihre eigenen Vorteile, zum Beispiel ein geringes Gewicht oder eine große Flächenleistung. Sie zeichnen sich durch eine gute Qualität der Konstruktion aus und sie lassen sich auch zum Mulchen verwenden. Nun können sie daraus Ihre Wahl treffen und das Passende für sich und Ihren Garten finden.

5/5 - (1 vote)