CO2 Dauertest Test & Empfehlungen für 2021

CO2-Dauertest-Test

Mit einem CO2-Dauertest lässt sich schnell und einfach ablesen, ob es genügend Gas in dem Wasser gibt. Über ein einfaches Farbsystem kann man erkennen, wann der Idealwert über- oder unterschritten wird. Wie immer gibt es jedoch eine große Anzahl an Produkten auf dem Markt. Um die Auswahl zu erleichtern, haben wir in unserem CO2 Dauertest Test eine Liste der Top 6 zusammengestellt.

Alle Dauertests auf unserer Liste zeigen den Anteil des CO2 im Wasser zuverlässig an. Sie sind robust, sehen gut im Becken aus und sie lassen sich einfach installieren und nutzen. Aus dieser Liste lässt sich nun das Modell finden, das den eigenen Bedürfnissen am nächsten kommt.


Was ist das Beste CO2 Dauertest für Aquarium – Schnelle Antwort


Top 6 CO2 Dauertest Test

1. Measury CO2 Dauertest Aquarium Orb

Measury-CO2-Dauertest-Aquarium-Orb

Der Measury CO2 Dauertest Aquarium Orbist eine Kugel aus hochwertigem Borosilikatglas, in der sich eine Indikatorflüssigkeit befindet. Die Flüssigkeit ist im Lieferumfang enthalten und wird in Deutschland unter den höchsten Qualitätsanforderungen hergestellt. Ihre Färbung zeigt an, wie viel CO2 sich im Aquarium befindet.

Das Glas kommt auch bei Laborgeräten zum Einsatz und hat sich schon mehrfach bewährt. Erreicht der Gehalt an CO2 im Wasser des Beckens einen Wert von 20 mg pro l, dann nimmt die Indikatorflüssigkeit eine grüne Farbe an. Wird sie blau, dann sinkt der Anteil unter den Basiswert und wird sie gelb, dann ist der CO2-Gehalt zu hoch.

Der Dauertest wird mit einem extra starken Saugnapf installiert und arbeitet sehr zuverlässig. Es dauert jedoch eine Weile, bis zu 24 Stunden, bevor die erste, echte Messung abgelesen werden kann. Daher sollte man den Test nicht erst dann installieren, wenn man ein Umkippen der Werte vermutet.

Vorteile:

  • Bewährtes, hochwertiges Glas
  • Starker Saugnapf für die Installation
  • Einfaches Ablesen

Nachteile:

  • Der Test braucht eine Weile, bevor er anspricht

2. Measury CO2 Dauertest für Aquarium

Measury-CO2-Dauertest-für-Aquarium

Der Measury CO2-Dauertest für Aquarium wird im Becken angebracht und misst ständig den Anteil des CO2 im Wasser. Dafür wird eine Testflüssigkeit verwendet, die in Deutschland unter strengen Auflagen hinsichtlich der Qualität hergestellt wird. Das Materialist hochwertigesBorosilikatglas, das so auch in Laborgeräten zur Anwendung kommt.

Die Testflüssigkeit zeigt den Anteil des CO2 in drei Farben an. Liegt er beim Idealwert von 20 mg pro l, dann ist die Flüssigkeit grün. Der CO2-Gehalt bewegt sich dann also sprichwörtlich im grünen Bereich. Ist er zu niedrig, dann wird die Flüssigkeit blau. Ist er zu hoch, nimmt sie eine gelbe Farbe an.

Die Installation erfolgt mittels eines extra starken Saugnapfes. Leider ist aber auch hier der Test erst 24 Stunden nach dem Anbringen in der Lage, aussagekräftige Informationen zu liefern. Dementsprechend sollte er also gleich mit der CO2-Anlage angebracht werden und nicht erst dann, wenn man das Vorliegen falscher Werte vermutet.

Vorteile:

  • Sicheres Glas
  • Starke Anbringung mittels eines starken Saugnapfes
  • Einfaches Ablesen

Nachteile:

  • Die Indikatorflüssigkeit braucht eine Weile, bevor sie zuverlässige Informationen liefert

3. Q-Grow CO2 Dauertest Drop Checker

Q-Grow-CO2-Dauertest

Der Q-Grow CO2-Dauertest Drop Checker wird ebenfalls direkt im Becken angebracht und erlaubt es, den Gehalt des CO2 im Wasser jederzeit zu überprüfen. Im Lieferumfang sind 15 ml Indikatorflüssigkeit enthalten. Diese wird in die rundliche Kammer des Tests eingefüllt. Dafür werden 2 ml pro Füllung gebraucht und eine Füllung hält bis zu 6 Wochen.

Ist die Flüssigkeit grün, dann ist der Anteil des CO2 genau richtig. Wird sie blau, dann ist er zu niedrig und wird sie gelb, dann ist der Anteil zu hoch. Das Glas ist kristallklar und fällt damit kaum auf. Es wird mit einem starken Saughalter befestigt, welcher ebenfalls transparent und daher kaum zu sehen ist.

Die Flüssigkeit kann ganz leicht nachbestellt werden. Im Vergleich zu anderen Angeboten ist die mitgelieferte Menge von 15 ml jedoch ein wenig niedrig. Hier könnte der Hersteller ruhig mehr mitliefern. Darüber hinaus dauert es auch wieder 24 Stunden, bis der Dauertest eine verlässliche Aussage zulässt.

Vorteile:

  • Kristallklarer Test
  • Transparenter Saughalter
  • Einfaches Ablesen

Nachteile:

  • Es könnte ruhig mehr Indikatorflüssigkeit mitgeliefert werden

4. iwobi 2 Stücke CO2-Dauertest Tropfen Checker

iwobi-2-Stücke-CO2-Dauertest

Der iwobi 2 Stücke CO2-Dauertest Tropfen Checker ist super geeignet, den CO2 Gehalt im Aquarium im grünen Bereich zu halten. Das garantiert das richtige Gleichgewicht, von dem sowohl Fische, als auch Pflanzen profitieren. Der Dauertest ist aus Glas gefertigt, das ungiftig ist und die Wasserqualität nicht beeinflusst.

Auch bei diesem Test kommt eine Indikatorflüssigkeit zum Einsatz und er wird mit Hilfe eines Saughalters installiert. Befindet sich der CO2-Gehalt im grünen Bereich, dann ist die Flüssigkeit grün. Ist er bedenklich hoch, dann wird sie gelb. Ist er zu niedrig, dann wird die Flüssigkeit blau.

Der Lieferumfang umfasst nicht einen, sondern zwei CO2-Dauertests. Damit kann immer einer installiert sein, während man den anderen nachfüllt oder reinigt. Das erlaubt wahrlich eine dauerhafte Überprüfung des CO2 Anteils.

Vorteile:

  • Zwei Tests
  • Einfaches Ablesen
  • Genaue Anzeige

Nachteile:

  • Der Test braucht eine Weile, bevor er zuverlässige Anzeigen liefert

5. JBL Wassertest-Set ProAquaTest CO2-pH Permanent

JBL-Wassertest-Set

Der JBL Wassertest-Set ProAquaTest CO2-pH Permanent erlaubt das sehr einfache Ablesen des CO2 Gehaltes und des pH-Wertes auf einen Blick. Dabei gibt es eine Reihe von Hilfen, die das Ganze wesentlich erleichtern. Das beginnt damit, dass die Indikatorflüssigkeit sich im Test vor einem weißen Hintergrund befindet. Damit wird die Wahrnehmung nicht durch die Farben aus der Umgebung getäuscht.

An der Außenseite des Aquariums befestigt man einen Aufkleber neben dem Test auf der Innenseite. Darauf befindet sich eine Farbskala, auf der man den CO2-Gehalt je nach Farbe der Testflüssigkeit ablesen kann. Ebenfalls ist eine Skala für den pH-Wert vorhanden. Das erleichtert die Nutzung ungemein.

Das Testset kommt den Nutzern sehr stark entgegen und erlaubt eine sehr leichte Anwendung. Dennoch gibt es auch hier eine erhebliche, zeitliche Verzögerung zwischen einer Veränderung des Wertes uns seiner Anzeige. Diese kann bei plötzlich auftretenden Veränderungen sogar mehr als 2 Stunden betragen. Es handelt sich also auf keinen Fall um eine Live Anzeige.

Vorteile:

  • Zeigt pH-Wert und CO2 Gehalt an
  • Mit Skala für das Einordnen der Farbe
  • Weißer Hintergrund für die Testflüssigkeit erleichtert das Erkennen des Farbtones

Nachteile:

  • Verzögerung in der Anzeige

6. NatureAqua CO2-Dauertest Drop Checker Test

NatureAqua-CO2-Dauertest

Der NatureAqua CO2 Dauertest Drop Checker Testarbeitet ebenfalls mit einer Testflüssigkeit. Im Gegensatz zu den anderen Tests, ist diese hier jedoch nicht im Lieferumfang enthalten. Sie muss also separat bestellt werden.

Der Test besteht aus einem kugelförmigen Glas, ist kristallklar und sehr robust. Damit kann er im Aquarium lange überstehen und fällt kaum auf. Er wird mittels eines Saughalters im Becken befestigt. Auch hier zeigt grün einen perfekten CO2-Gehalt an. Gelb heißt, dass der Anteil zu hoch ist und blau deutet auf einen zu niedrigen Gehalt hin.

Der Test zeigt ständig den Zustand des Wassers an. Dabei ergibt sich hier aber auch aufgrund der Verwendung einer Indikatorflüssigkeit eine Verzögerung. Diese beträgt mindestens 2 Stunden zwischen dem Ist-Zustand und seiner Anzeige.

Vorteile:

  • Beständig
  • Einfaches ablesen
  • Fällt im Becken nicht auf

Nachteile:

  • Indikatorflüssigkeit muss extra beschafft werden

Beachtenswertes beim Kauf eines CO2 Dauertests

Wer in seinem Aquarium ein gutes Pflanzenwachstum erzeugen möchte, kann ihm mit einer CO2-Anlage auf die Sprünge helfen. Die Pflanzen nutzen das Gas in der Photosynthese und wachsen damit sehr schnell. Zugleich ist das Gas jedoch für die Fische nicht wirklich gut. Daher ist ein ausreichender CO2 Gehalt für die Pflanzen wünschenswert, doch er sollte nicht zu hoch sein.

Wer eine CO2 Anlage einsetzt, gibt damit ständig das Gas an das Wasser ab. Dort kann es dann von den Pflanzen genutzt werden, während es zugleich die Fische gefährdet. Die Menge des CO2, die freigesetzt wird, kann man an der Anlage einstellen. Auch lässt sich an dem Blasenzähler ablesen, wie viel Gas in das Becken geleitet wird.

Die Blasen zu zählen, ist jedoch nicht genau. Es kommt nämlich nicht nur auf deren Anzahl, sondern auch auf deren exakte Größe an. Sobald diese auch nur in winzig kleinen Werten variiert, summiert sich das bei der Anzahl der Blasen sehr schnell. Dann wird entweder nicht genügend Gas in das Becken geleitet oder zu viel davon.

Da das Gas jedoch nicht nur hilfreich, sondern auch gefährlich ist, ist es wichtig, es in der richtigen Dosierung einzuleiten. Daher muss ständig geprüft werden, wie viel CO2 sich nun im Wasser befindet. Das geschieht mit dem CO2-Dauertest. Dieser muss dafür aber einige Voraussetzungen erfüllen.

Als erstes muss der Dauertest auch wirklich ständig den Gehalt des CO2 im Wasser testen. Er muss sich gut ablesen lassen. Das geht am bestem mit einem weißen Hintergrund. Er sollte eindeutig sein. Das kann über eine mitgelieferte Farbskala erreicht werden. Und er sollte auch allgemein die Wasserqualität testen. Das geht zum Beispiel über eine pH-Wert-Messung.


Was ist ein CO2 Dauertest

CO2-Dauertest

Ein CO2 Dauertest befindet sich im Aquarium und misst dort, wie viel CO2 sich im Wasser befindet. Das heißt, er überprüft, ob die Menge des Gases auf eine bestimmte Menge dem Idealwert entspricht oder ob dieser über- bzw. unterschritten wird. In einem solchen Fall kann man reagieren und die CO2-Anlage entsprechend anders einstellen.


Wie funktioniert ein CO2 Dauertest

Ein CO2-Dauertest arbeitet mit einer von zwei Methoden. Er kann als Computer den CO2 Gehalt elektronisch messen oder als einfacher Test über eine Indikatorflüssigkeit. Als Computer kann er praktisch sofort feststellen, wenn sich die Werte verändern. Auch zeigt er sie entsprechend genau an und nicht einfach als Farbe auf einer Skala.

Als Standardtest dagegen findet die Messung auch ständig statt. Diese zeigt aber das Ergebnis nicht sofort. Die Indikatorflüssigkeit braucht eine Zeit, um mit dem CO2 zu reagieren und dabei dessen Menge anzuzeigen. Auch bekommt man hier keine genauen Werte. Vielmehr erhält man in den meisten Fällen nur eine einfache Farbdarstellung. Grün zeigt an, dass der CO2-Gehalt genau richtig ist. Geld deutet auf einen zu hohen und blau auf einen zu niedrigen Anteil hin.

Es gibt aber auch einige Tests, die hier mit einer Skala aushelfen. Auf dieser lässt sich der Farbton vergleichen und dann, so genau es dem menschlichen Auge möglich ist, der tatsächliche Anteil ungefähr feststellen. Diese Tests kommen aber auch immer mit dem Nachteil einer zeitlichen Verzögerung in der Anzeige der Werte.


Welche Arten von CO2 Dauertests gibt es

Die CO2 Dauertests lassen sich grundsätzlich in zwei verschiedene Arten unterteilen. Die elektronischen Tests bestimmen über einen kleinen Computer praktisch in Echtzeit den Ist-Wert des CO2 Anteils im Wasser. Sie sind sehr genau und zeigen den Wert in Zahlen an.

Die chemischen Tests verwenden eine Indikatorflüssigkeit, die mit dem Wasser bzw. dem CO2 darin reagiert. Diese verfärbt sich entsprechend dem Anteil des Gases. Dafür brauchen sie aber Zeit. Dementsprechend wird nicht der Ist-Zustand in Echtzeit angezeigt, sondern der Zustand einige Stunden vorher. Dessen muss man sich bewusst sein und entsprechend mit Geduld vorgehen, wenn man die CO2 Anlage richtig einstellen möchte.

Weiterhin erlauben die meisten chemischen Tests nur das Ablesen, ob der CO2-Gehalt richtig, zu hoch oder zu niedrig ist. Nur wenige von ihnen bieten darüber hinaus eine Farbskala, in der sich die Farbtöne abgestuft vergleichen lassen.


Warum wird ein CO2 Dauertest überhaupt gebraucht

Das CO2 im Wasser hilft den Pflanzen, zu wachsen. Es gefährdet aber auch die Fische. Daher muss es ständig im grünen Bereich gehalten werden. Dann ist genug davon vorhanden, um die Pflanzen schnell wachsen zu lassen. Zugleich ist jedoch nicht soviel vorhanden, um die Fische in Gefahr zu bringen.

Stellt man die CO2 Anlage ein, dann kann man darüber regulieren, wie viele Blasen von dem Gas in das Wasser kommen. Nun unterscheiden sich aber die Blasen und die Volumina der Becken. Dementsprechend muss man mit einem Test ständig genau überprüfen, wie viel Gas sich wirklich im Wasser befindet. Nur dann lässt sich die CO2 Anlage auch wirklich richtig einstellen.


Häufig Gestellte Fragen

FAQs

Wo wird ein CO2 Dauertest angebracht?

Der beste Ort für einen CO2-Dauertest ist nicht einfach nur im Becken. Er sollte sich dort befinden, wo er sich leicht ablesen lässt. Dafür muss er sich nicht nur selbst im Blickbereich befinden. Er muss sich auch aus einem Winkel betrachten lassen, aus dem die Farbe der Indikatorflüssigkeit genau erkannt werden kann. Das heißt, Verzerrungen und der Einfluss verschiedener Hintergründe müssen ausgeschlossen sein.

Wie oft sollte die Indikatorflüssigkeit in einem CO2-Dauertest ausgewechselt werden?

Im CO2-Dauertest befinden sich gewöhnlich 2 ml Indikatorflüssigkeit. Diese verliert über die Zeit hinweg ihre Wirkung. Daher muss sie regelmäßig, ungefähr alle 6 Wochen, erneuert werden. Bei jeder Erneuerung ist darauf zu achten, dass sie bis zu 24 Stunden braucht, bis sie zuverlässige Werte anzeigt.

Sind die Blasenzähler im Vergleich zu einem CO2 Dauertest also einfach nur Quatsch?

Nein! Wenn man den CO2 Wert richtig einstellen möchte, wird man beides brauchen. Über den Blasenzähler lässt sich die Menge des eingeleiteten Gases ungefähr feststellen. Auch gibt es Richtwerte, an denen man sich orientieren kann. Dabei wird man aber fast schon automatisch die perfekte Menge über- oder unterschreiten. Das erkennt man über den CO2-Dauertest. Dann kann man dank des Blasenzählers ein wenig weniger oder mehr CO2 in das Becken leiten, um die Werte in den grünen Bereich zu bringen.

Wo lässt sich ein CO2-Dauertest kaufen?

Einen CO2 Dauertest kann man einfach und schnell im Fachhandel kaufen. Dort bezahlt man aber ein wenig mehr. Wenn man sparen möchte, bestellt man ihn online. Bei einem Internet Händler gibt es nicht nur bessere Preise, dort gibt es auch weiterführende Informationen. Dazu gehören nicht zuletzt auch die Reviews anderer Käufer. Daran kann man ablesen, ob ein Test etwas taugt und man kann auch Tipps und Ratschläge zur richtigen Nutzung finden. Im Fachhandel gibt es dagegen nur die Meinung des einen Verkäufers, den man dort antrifft. Dieser mag sich auskennen oder nicht. Es gibt jedoch keine Erfahrungen anderer Anwender.


Fazit

Unser CO2 Dauertest Test hat einige gute Modelle gefunden. Diese zeichnen sich alle durch eine gute Qualität in der Verarbeitung und eine genaue Anzeige aus. Dabei gibt es zwischen den einzelnen Modellen nur geringe Unterschiede, die jedoch für den einen oder anderen Nutzer sehr wichtig sind. Hier lässt sich also gemäß den eigenen Bedürfnissen entscheiden und das beste Produkt auf unserer Top 6 Liste auswählen.