Aquarium Unterschrank Test & Empfehlungen für 2020

Aquarium-Unterschrank-Test

Ein Aquarium braucht einen passenden Unterschrank, um den richtigen Anblick für die eigenen vier Wände oder das Büro zu bieten. Es gibt eine große Auswahl an Formen, Farben, Stilen und unterschiedlicher Funktionalitäten. Um Ihnen einen Überblick über den Markt zu liefern, haben wir die besten Modelle in unserem Aquarium Unterschrank Test für Sie zusammengefasst. Aus diesen können Sie Ihre Auswahl treffen, denn sie alle kombinieren einen sicheren Stand mit einem einfachen Aufbau und einer praktischen Konstruktion.


Was ist das beste Aquarium Unterschrank – Schnelle Antwort


Top 7 Aquarium Unterschrank Test

1. Tetra Aquarium Unterschrank für 60L Aquarien

Tetra-Aquarium-Unterschrank-für-60L-Aquarien

Der Tetra Aquarium Unterschrank für 60L Aquarien sind besonders speziell auf Tetra AquaArt Aquarien abgestimmt. Damit bieten sie ihnen einen festen und vor allem sicheren Stand, sowohl wenn sie leer, als auch wenn sie voll sind. Letzteres ist besonders wichtig, da die Aquarien dann sehr schwer sind.

Das Design passt in jeden Raum. Die Seitenstützen sind 15 mm dick und damit besonders stabil. Vier Filzfüße, die rutschsicher gestaltet sind, sorgen für Standfestigkeit. Es gibt ein Loch zum Durchführen von Kabeln und Schläuchen. Die Farbe kann in Weiß oder Anthrazit gewählt werden und lässt sich damit dem Ambiente anpassen.

Im Schrank ist viel Stauraum enthalten, der Platz für die Technik, das Futter und das Zubehör bietet. Der Aufbau ist im Grunde genommen sehr einfach, doch das wird ein wenig durch die nicht ganz so detaillierte Anleitung erschwert.

Was uns gefällt:

  • Verschiedene Farben
  • Dicke Seitenstützen
  • Sehr standfest
  • Loch für Schläuche und Kabeln
  • Viel Stauraum

Was uns nicht so gefällt:

  • Die Aufbauanleitung könnte besser sein

2. Fluval Aquarium Unterschrank für das Fluval Flex 57L

Fluval-Aquarium-Unterschrank-für-das-Fluval-Flex-57L

DerFluval Aquarium Unterschrank für das Fluval Flex 57L ist sehr stylisch in seinem Design und passt daher in jeden Wohnraum. Er kann in verschiedenen Formen und Farben geordert werden, um sich damit noch mehr dem Stil des Raumes anzupassen.

Der Ständer ist geschwungen und folgt damit den Formen, die auch das Flex Aquarium aufweist. Er verfügt über einen ausreichenden Stauraum für Reinigungsutensilien, Futter und für Zubehör. Der Regalboden ist integriert und der Schrank lässt sich insgesamt leicht aufbauen.

Leider hat die Rückwand keine Ausschnitte für Schläuche oder Kabel. Damit muss man ein wenig Hand anlegen, wenn man alles im Schrank integrieren möchte. Das ist jedoch besser, als die Schläuche und Kabel an der Vorderseite herunterzuführen.

Was uns gefällt:

  • Stylisch
  • In verschiedenen Formen und Farben
  • Platz für die Ausstattung
  • Leichter Aufbau
  • Stabil und fester Stand

Was uns nicht so gefällt:

  • Kein Loch für Schläuche und Kabel

3. Juwel Aquarium Unterschrank 60×30

Juwel-Aquarium-Unterschrank-60x30

Der Juwel Aquarium Unterschrank 60×30 eignet sich ausgezeichnet für Juwel Aquarien. Der Schrank kommt in zwei Dekoren, die beide eine ausgezeichnete Einheit mit dem Aquarium bilden. Er bietet einen sicheren Stand und ist sehr stabil.

Der Schrank lässt sich leicht aufbauen und er enthält genügend Stauraum für das Zubehör und die Pflegeutensilien. Auch kann dort das Futter verstaut werden. Er wird in Deutschland hergestellt, was eine hohe Qualität garantiert.

Der Versand erfolgt in einer ausgesprochen sicheren Verpackung, so dass auf dem Transportweg wirklich nichts schiefgehen kann. Der Schrank verfügt jedoch über keine Füße, sondern liegt direkt mit der Bodenplatt auf.

Was uns gefällt:

  • Zwei Dekore zur Auswahl
  • Stabile Konstruktion
  • Sicherer Stand
  • Leichter Aufbau
  • Sichere Verpackung für den Versand

Was uns nicht so gefällt:

  • Keine Füße

4. Juwel Aquarium Unterschrank 80×35

Juwel-Aquarium-Unterschrank-80x35

Der Juwel Aquarium Unterschrank 80×35 ist super für Juwel Aquarien geeignet und kommt in zwei Dekoren. Damit kann seine Optik variiert werden und beide bilden mit dem Aquarium selbst eine optische Einheit. Zudem bietet er einen stabilen und sicheren Stand.

Der Schrank verfügt über einigen Stauraum für Zubehör, Futter und dergleichen. Die Herstellung erfolgt in Deutschland, was entsprechende Qualität verspricht. Auch der Aufbau geschieht kinderleicht und die mitgelieferte Anleitung macht das Ganze noch leichter.

Die Staufächer eignen sich nicht unbedingt immer für Utensilien und Zubehör. Das liegt daran, dass der Inhalt nicht dem Blick entzogen ist, sondern es sich mehr um ein Regal handelt. Das begrenzt also die Auswahl dessen, was sich dort unterbringen lässt.

Was uns gefällt:

  • Auswahl für den Stil
  • Bildet eine optische Einheit mit dem Aquarium
  • Stauraum
  • Leichter Aufbau
  • Mit Anleitung

Was uns nicht gefällt:

  • Utensilien sind immer zu sehen

5. Diversa Aquarium Unterschrank 100×40

Diversa-Aquarium-Unterschrank-100x40

Der Diversa Aquarium Unterschrank 100×40 ist sehr Preiswert und bietet sich damit für Anfänger an, die nicht gleich zu groß in die Aquaristik einsteigen wollen. Schrank wurde speziell für eine feuchte Umgebung und dazu noch eine hohe Belastung konzipiert.

Der Schrank kann in drei verschiedenen Farben geordert werden und lässt sich so leicht dem Rest der Einrichtung anpassen. Der Aufbau ist sehr leicht und die Schichtstoffplatte mit einer Dicke von 18 mm verheißt Stabilität.

Die Formen sind offen gestaltet und ist damit eher ein Regal als ein echter Schrank. Damit lässt er jedoch einen Blick auf die Utensilien zu, was nicht immer so schön im Raum wirkt. Hier müssten dann bei einem Kauf andere Lösungen für deren Unterbringung gefunden werden.

Was uns gefällt:

  • Preiswert
  • Leicht aufzubauen
  • Sehr stabil
  • Verschiedene Farben
  • Für eine feuchte Umgebung gut geeignet

Was uns nicht so gefällt:

  • Die Utensilien sind nicht dem Bick entzogen

6. Diversa Aquarium Unterschrank Budget 60×30

Diversa-Aquarium-Unterschrank-Budget-60x30

Der Diversa Aquarium Unterschrank Budget 60×30 ist eine sehr preiswerte Option für den eigenen Aufbau. Er ist in einem schlichten Design gehalten, was es ihm einfach macht, sich in die Einrichtung eines jeden Raumes einzufügen.

Die Montage ist kinderleicht. Das wird durch die beigelegte und sehr ausführliche Anleitung noch einmal deutlich vereinfacht. Die Holzelemente werden innerhalb der EU hergestellt und sind darauf ausgelegt, das erhebliche Gewicht eines Aquariums mit Wasser ohne Probleme zu tragen.

Der Schrank ist in 6 verschiedenen Dekoren verfügbar, so dass er leicht der Einrichtung angepasst werden kann.Auch hier handelt es sich jedoch mehr um ein Regal als einen echten Schrank. Das heißt, dass man zum Beispiel Körbe oder Boxen braucht, um die Utensilien dem Blick zu entziehen. Davon abgesehen ist der Schrank jedoch super.

Was uns gefällt:

  • Kinderleicht aufzubauen
  • Preiswert
  • In 6 Dekoren verfügbar
  • Gut für das große Gewicht geeignet
  • Detaillierte Montageanleitung

Was uns nicht so gefällt:

  • Nur ein Regal

7. Juwel Aquarium Unterschrank 150×50

Juwel-Aquarium-Unterschrank-150x50

Der Juwel Aquarium Unterschrank 150×50 ist perfekt für Juwel Aquarium und bietet ihnen eine feste und sichere Unterlage. Schrank kann in den Farben des eigenen Aquariums bestellt werden. Der Aufbau ist kinderleicht.

Im Schrank befindet sich ein großzügiger Stauraum. Darin lassen sich das Zubehör und die nötige Technik unterbringen und dem Auge entziehen. Mit der Push-To-Open-Funktion lassen sich die Türen einfach öffnen und schließen.

Es gibt 4 Dekore zur Auswahl, so dass man leicht den Stil finden kann, der am besten in die eigenen Räumlichkeiten passt. Für diese Optionen und für die ausgezeichnete Konstruktion muss man aber ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Der Schrank ist diese Investition jedoch wert.

Was uns gefällt:

  • Fester und sicherer Stand
  • 4 Dekore zur Auswahl
  • Leichter Mechanismus zum Öffnen und Schließen der Türen
  • Viel Stauraum
  • Leichter Aufbau

Was uns nicht so gefällt:

  • Ein wenig höherpreisig

Worauf esbeim Kauf eines Aquarium Unterschranke ankommt

Ein Aquarium Unterschrank ist viel mehr als einfach nur irgendein dem Auge gefälliges Möbelstück. Dafür muss er einige Voraussetzungen erfüllen, damit er sich auch tatsächlich für seine Aufgabe eignet. Dabei kommt die Funktionalität zuerst und die Optik erst danach.

Die Funktionalität ist im Falle eines Aquarium Unterschrankes das Bieten einer festen Unterlage. Das Aquarium muss darauf sicher stehen und das gilt gleich in mehrfacher Hinsicht. Den Anfang macht die Tatsache, dass der Schrank das Gewicht tragen muss.

Ein Aquarium, das gefüllt ist, ist sehr viel schwerer, als man das glauben mag. Ein Liter Wasser wiegt ungefähr ein Kilogramm. Dazu kommen die Fische und Pflanzen und vor allem noch der Kies, der den Boden bedeckt. Das summiert sich sehr schnell. Daher muss der Schrank sehr stark und stabil gebaut sein, damit er dies auf Dauer aushält. Er muss das Gewicht also nicht nur für kurze Zeit tragen, sondern auf Dauer, Tage, Woche und Jahre und das, ohne dabei langsam Brüche zu bekommen.

Dazu kommt, dass der Schrank auch rutsch- und kippfest stehen muss. Es gibt Haushalte mit Kindern, seien es die eigenen oder die der Besucher, die oftmals auch ein wenig toben. Der Schrank muss es aushalten können, dass er mal angestoßen wird. Dafür darf er selbst nicht wackeln und der muss eine ausreichend Standbreite mitbringen.

Weiterhin muss die Konstruktion des Tisches bzw. seine Materialien mit der Feuchtigkeit umgehen können. Auch wenn man das nicht möchte, das Wasser wird immer wieder einen Weg auf und dann oft genug auch in den Schrank finden.

Ein weiterer, gern übersehener, Bestandteil der Funktionalität ist, dass der Schrank auch das Zubehör und die Technik des Aquariums aufnehmen können muss. Dafür muss diese den Blicken entzogen sein, denn sie biete nicht immer den schönsten Anblick. Das heißt, der Schrank braucht Türen. Damit nicht genug, braucht er auch ein Loch zur Durchführung von Schläuchen und Kabeln.

Wenn das Aquarium kleiner ist und weniger Technik benötigt wird, reicht auch ein Regal. Dann verstaut man die Utensilien und Vorräte, die den Blicken entzogen werden sollen, in formschönen Boxen oder Körben. Das ist praktisch und schön.

Das bringt uns zur Optik insgesamt. Wenn die Funktionalität erfüllt ist, muss der Schrank auch in der Lage sein, sich in den Raum einzufügen. Er muss also ein Design bieten, dass gut mit vielen anderen Stilrichtungen harmoniert. Auch sollten die Farben ebenfalls derartig anpassungsfähig sein. Gute Hersteller offerieren hierfür verschiedene Dekore und Farboptionen.

Ist auch die Optik OK, kommt noch ein winziger, aber dennoch nicht ganz unwichtiger, Aspekt hinzu. Die Schränke werden gewöhnlich für den eigenen Aufbau geliefert. Dementsprechend sollten sie keine allzu großen Anforderungen an das handwerkliche Können der Eigentümer stellen. Nur dann können sie ohne Schrammen in kurzer Zeit aufgebaut werden und eine entsprechende Freude bieten.


Was ist ein Aquarium Unterschrank

Aquarium-Unterschrank

Ein Aquarium Unterschrank ist ein wichtiger Bestandteil der Aquaristik. Aquarien sind dank des enthaltenen Wassers sehr schwer. Der Unterschrank ist eine verstärkte und stabile Konstruktion, die ein solches Becken tragen kann und auf eine für den Eigentümer bequeme Höhe bringt. Zugleich nimmt der Unterschrank mit seinem Stauraum all das auf, was für den Betrieb des Aquariums benötigt wird. Dazu gehört Zubehör, Ersatzteile und Pflegeutensilien. Auch wird hier gewöhnlich das Fischfutter gelagert.

Welche Arten von Aquarium Unterschränken gibt es

Aquarium Unterschränke lassen sich nach ihrem Design, ihrer Farbe und ihrer generellen Konstruktion unterteilen. Hinsichtlich der Konstruktion sind dies vor allem Schränke mit Türen und solchen ohne Türen, also Regalen.

Ein Regal macht es leichter, an das Zubehör zu kommen und bietet einen eigenen Anblick, der mit Behältern noch ein wenig modifiziert werden kann. Auch kosten Regale weniger und lassen sich leichter aufbauen. Sie lassen sich jedoch nicht verwenden, wenn damit mehr Technik, wie zum Beispiel ein Außenfilter, verborgen werden soll.

Schränke mit Türen kosten mehr und sind anspruchsvoller im Aufbau. Dafür aber bieten sie einen verdeckten Stauraum, in dem sich eine Menge unterbringen lässt. Dazu gehören auch Aquarien Außenfilter und andere Technik.

Die Farben und das Design lassen sich einmal in schlicht und einmal in aufwendiger unterteilen. Ein Schrank in einem schlichten Stil ist weniger auffällig und lässt sich leichter in einem Raum unterbringen, wenn er sich in die Einrichtung einfügen muss. Ein aufwendiger Stil dagegen bietet einen eigenen Anblick, der sich sehen lassen kann. Dafür ist er aber auch ausgefallener und passt nicht unbedingt zu allem, was man bereits daheim als Einrichtung angesammelt hat.

Warum ist ein Aquarium Unterschrank nötig

Ein Aquarium bietet einen schönen Anblick. Dafür kann es aber nicht einfach auf dem Boden stehen. Damit es in die entsprechende Höhe kommt, braucht es eine Unterlage, die diese Höhe aufweist. Das kann zum Beispiel ein Tisch sein. Dieser kann jedoch nur das Aquarium tragen und nichts weiter dazu beitragen. Ein Unterschrank trägt das Aquarium und bietet einen Stauraum.

Der Stauraum unter dem Aquarium, den der Unterschrank bietet, hat eine wichtige Funktion. Mit dem Hobby der Aquaristik verbindet sich einiges Zubehör. Darüber hinaus werden dafür mitunter mehr Technik und in jedem Fall auch einige Pflegeutensilien gebraucht. Auch das Fischfutter braucht seinen Platz. Nun kann man all das irgendwo unterbringen und damit dort Platz verbrauchen. Es lässt sich aber auch das Raumangebot unter dem Aquarium nutzen. Das ist genau das, was der Aquarium Unterschrank als größten Vorteil bietet. Dort lässt sich all das unterbringen, was man für sein Hobby benötigt und dann hat es sofort da griffbereit, wo es eingesetzt wird.

Häufig Gestellte Fragen

FAQs

Wie baut man einen Aquarium Unterschrank?

Wer seinen eigenen Aquarium Unterschrank bauen möchte, muss dafür einige Dinge beachten. Er muss ihn hoch genug bauen, damit er das Aquarium dem Auge leicht zugänglich macht. Er muss ihn stark genug konstruieren, damit er das Gewicht tragen kann. Aquarium unterschrank muss die Standfläche oder die Füße so gestalten, dass der Schrank mit dem Aquarium darauf nicht einfach so umkippen kann. Dazu muss er den Stauraum so gestalten, dass sich dort alles unterbringen lässt, was für das Aquarium gebraucht wird. Das heißt, das Unterfangen, sich einen eigenen Aquarium Unterschrank zu bauen, ist sehr viel anspruchsvoller, als es auf den ersten Blick erscheint.

Einfacher ist es, ein Set zu bestellen. Daheim lässt es sich einfach zusammenbauen. Das geschieht gewöhnlich intuitiv, so dass nicht einmal eine Anleitung gebraucht wird. Stellt es aber eine Herausforderung dar, bietet diese eine schnelle Hilfe.

Wie hoch sollte ein Aquarium Unterschrank sein?

Ein Aquarium Unterschrank muss hoch genug sein, um das Becken auf eine Höhe zu bringen, in der es einen guten Anblick bietet. Zugleich darf er im Vergleich zu seiner Breite und Tiefe nicht zu hoch sein, da sonst sein Stand instabil wird und ein Umkippen droht. Dabei muss bedacht werden, dass das gefüllte Aquarium ein erhebliches Gewicht aufweist. Dementsprechend sollte er eher zu breit als zu hoch sein.

Wo lässt sich ein Aquarium Unterschrank kaufen?

Der beste Ort, einen Aquarium Unterschrank zu kaufen, ist das Internet, zum Beispiel bei amazon.de. Warum? Weil man bei einem online Händler die Preise vergleichen kann. Dort werden die Modelle vorgestellt und man kann sich das aussuchen, was am meisten zu der eigenen Wohnung und dem eigenen Aquarium passt. Neben der Auswahl gibt es dort auch noch die besten Preise. Oftmals ist damit auch eine Geld-zurück-Garantie verbunden.


Fazit

Der Aquarium Unterschrank Test hat eine reiche Auswahl an Möglichkeiten aufgezeigt. Diese Schränke sind alle von guter Konstruktion, können das schwere Gewicht tragen und bieten einen guten Anblick. Einige davon verstecken das Zubehör und die Utensilien sehr gut und andere sind einfach eine Regal-Konstruktion. JedesModell hat seine eigenen Vorteile. Sie können daraus nun den Unterschrank für sich und Ihr Aquarium auswählen, der Ihre Anforderung am besten erfüllt.